Gespinste auf Friedhof Baden ungefährlich / Bauhof: „Ganz natürlicher Vorgang“

Sonne begünstigt Spinnweben

Durch das warme und sonnige Wetter bleiben die Spinnweben auf Büschen und Hecken deutlich länger erhalten. - Foto: Hemmen

baden - Der Friedhof in Baden ist nicht nur ein Ort der Stille und des Gedenkens, sondern auch eine äußerst gepflegte parkähnliche Anlage. Dafür sorgen vor Ort Angehörige, Friedhofsgärtner sowie der Bauhof, auch bekannt als Grundstücks- und Gebäudeverwaltung Achim (GGA). Eine Pflege, die das Entfernen von Spinnweben übrigens nicht mit einschließt.

Die Vorgeschichte: Verwundert hatten in der letzten Zeit Friedhofsbesucher registriert, dass einige Eiben dort von Spinnweben überzogen sind und dies unserer Zeitung mitgeteilt. Dass die Eibenhecken und Büsche, wie der Redaktion zugetragen, womöglich von Schädlingen befallen sein könnten, weist der Bauhof auf Nachfrage zurück.

Ein Mitarbeiter der GGA, der vor Ort Pflegearbeiten ausführte, erklärte: „Die auf den Eiben und anderen Büschen und Sträuchern befindlichen weiß glänzenden Stellen sind ganz natürliche Spinnweben und dienen der Nahrungsaufnahme.“ Bedingt durch die warmen und sonnigen Tage hielten diese sich länger als üblich und sollten beim nächsten Regenschauer verschwunden sein. „Ein ganz natürlicher Vorgang also und absolut kein Grund zur Besorgnis“, so der Fachmann. Bauhofleiter Heiko Haase bestätigt die Angaben seines Mitarbeiters, der nicht namentlich genannt werden möchte.

Viel größere Sorgen als der angebliche Strauchbefall bereiteten aus Sicht des Bauhof-Mitarbeiters Jugendliche, die die Friedhöfe in Achim als Abkürzung benutzten und dabei nicht das nötige respektvolle Verhalten zeigten. Lautstärke oder aufgedrehte Wasserhähne seien hier nur als Beispiel genannt, fügt der GGA-Mitarbeiter hinzu. - hem

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Autobahn-Schild durchschlägt Scheibe: Baggerfahrer eingeklemmt

Autobahn-Schild durchschlägt Scheibe: Baggerfahrer eingeklemmt

Mähdrescher geht bei Thedinghausen in Flammen auf

Mähdrescher geht bei Thedinghausen in Flammen auf

Penny benennt Markt in Etelsen um

Penny benennt Markt in Etelsen um

Widerstreitende Zuständigkeiten: Wassermangel im Dauelser Mühlenteich

Widerstreitende Zuständigkeiten: Wassermangel im Dauelser Mühlenteich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.