Schnappschuss mit Ex-Werder-Star Ailton

Arm in Arm mit Ailton: Die Markmeister Janina Bochnig und Klaus Uellendahl (l.) posieren mit dem Ex-Profi. Foto: Lakemann

Achim – Mit den Marktmeistern Janina Bochnig und Klaus Uellendahl hat sich der fast schon legendäre ehemalige Fußballprofi Ailton kurz vor dem Weinfest ablichten lassen. Der 46-Jährige kam gestern Mittag aus einem Sportgeschäft in der Fußgängerzone, wo er mit dem Enkel von Werder-Urgestein Horst-Dieter Höttges gefachsimpelt hatte. Da fackelten die Marktmeister nicht lange und baten den von 1998 bis 2004 für den SV Werder Bremen aktiven Ex-Profi um ein gemeinsames Bild. Vor seiner baldigen Abreise nach Brasilien hatte der Deutsche Meister von 2004 aus dem Achimer Sportgeschäft einige Sporttaschen für seinen Sohn bekommen. Auf den Zwischenruf eines Hamburg-Fans „Nur der HSV“, entgegnete der Ex-Werder-Star: „Nein, nur Werder Bremen.“ Ob er das Achimer Weinfest mit seiner Anwesenheit beehrt, ließ er unbeantwortet. Aber sein Lächeln deutete bereits an, dass er erneut in die Weserstadt kommt.  bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Event 24“ übernimmt die Feste im Daverdener Holz

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

„Wer besorgt ist, sollte zu uns kommen“: Der Ton im Netz und die Folgen

Kreissparkasse baut nicht am Gieschen-Kreisel in Achim

Kreissparkasse baut nicht am Gieschen-Kreisel in Achim

Kommentare