Öffentlichkeit zur Aktionswoche eingeladen

Schießsportler lassen Anlage erproben

Nächste Woche ist es so weit: Der Schützenverein Achim stellt seine neue Schießsportanlage im Rahmen einer Aktionswoche vor. Interessierte können dann unverbindlich ihre Treffsicherheit erproben.

Achim - Der Schützenverein Achim verfügt seit kurzem über zwölf neue elektronische Luftgewehrstände. Aus diesem Anlass organisiert der Verein eine Schießsportwoche, zu der jeder Interessierte eingeladen ist.

Von Montag, 23. bis Freitag, 27. Mai, kann jeden Abend von 18 bis 22 Uhr geschossen werden. Der letzte Start ist um 21.30 Uhr. Geschossen wird auf den neuen zwölf elektronischen Luftgewehrständen in der Disziplin „Luftgewehr aufgelegt“.

Es gibt vier Gruppen: Familien, Firmen/ Vereine, Schützenvereine und Bürger. In der Kategorie „Familien“ wird mit dem Lasergewehr „Red Dot“ geschossen. Da es sich dabei nicht um eine Waffe handelt, dürfen auch Kinder damit schießen. Vorgesehen ist sowohl eine Einzel- als auch eine Mannschaftswertung. Mannschaften können beliebig zusammengestellt werden und Mehrfachstarts sind ebenfalls möglich.

Das Startgeld beläuft sich bei Einzelpersonen (zehn Schuss) auf 4 Euro, Mannschaften (dreimal zehn Schuss) zahlen 8 Euro. Eine Nachkaufserie kostet 3 Euro. Es gibt Geldpreise für die besten drei Schützen der jeweiligen Gruppe und Sachpreise für die beste Mannschaft der jeweiligen Gruppe.

Außerdem erhält der Schütze mit dem besten Schuss Gruppenübergreifend einen Geldpreis. Für die Stärkung zwischendurch ist gesorgt. Über eine hohe Beteiligung vor allem der Bürger, Firmen und Vereine würde sich der Schützenverein sehr freuen.

Mehr zum Thema:

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Thema Gesundheit lockt

Thema Gesundheit lockt

Stadtfeuerwehrtag bietet allerlei Spektakel

Stadtfeuerwehrtag bietet allerlei Spektakel

Theater-AG: Jede Figur mit einer individuellen Note

Theater-AG: Jede Figur mit einer individuellen Note

Kommentare