Sascha Erbacher folgt auf Christoph Rippich

Bürgerstiftung hat neuen Präsidenten

+
Sascha Erbacher, der neue Achimer Bürgerstiftungspräsident, ist von Beruf Anwalt und Notar, spielt in der Freizeit liebend gern Tennis und ist vielen auch als Vorsitzender des Tennisclub Oyten gut bekannt.

Achim - Sascha Erbacher ist neuer Präsident der Bürgerstiftung Achim. Christoph Rippich, Ehrenbürgermeister der Stadt Achim, hatte sein Ehrenamt bei der Stiftung 2015 niedergelegt, nachdem er laut Stiftungs-Pressemitteilung zehn Jahre ein erfolgreicher Präsident war.

Dieter Scheid leitet weiterhin den Vorstand

Auf der konstituierenden Kuratoriumssitzung am Mittwoch, 13. Januar, wählten die Mitglieder den 46-jährigen Anwalt und Notar Erbacher zu seinem Nachfolger und Jürgen Wehmeyer zum Stellvertreter. Erbacher gehört auch zu den Gründungsstiftern.

Das Stifterforum, das im Dezember 2015 zusammengetreten war, hatte Uwe Ehrhorn, Dr. Gerrit Ermel und den Richter a. D. Jürgen Wehmeyer in das Kuratorium gewählt, das damit wieder 13 Mitglieder umfasst.

Auch beim Stiftungsvorstand ergaben sich personelle Veränderungen: Das Kuratorium ernannte als neue Mitglieder Liane Wiesner und Carola Pfitzner. Der Vorstand, der jetzt wieder aus fünf Mitgliedern besteht, wird weiterhin von Dieter Scheid geleitet.

Der neue Vorstand werde sich auf seiner nächsten Sitzung intensiv mit den vielfältigen Aufgaben, die in diesem Jahr anstehen, beschäftigen, damit Achim auch in Zukunft eine lebens- und liebenswerte Stadt bleibe, heißt es weiter in der aktuellen Pressemitteilung der Stiftung.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kommentare