Landkreis organisiert wieder Termine in allen Orten

Sammlung von Sonderabfällen

Bürger können sich wieder von problematischen Abfällen befreien.

Landkreis - Vom 16. bis 27. Oktober veranstaltet der Landkreis Verden wieder eine Sammelaktion für Problemabfälle aus privaten Haushaltungen in allen Orten des Kreises.

Bei der Sammlung können Pflanzenschutzmittel, lösungsmittelhaltige Flüssigkeiten, Verdünner, Desinfektions- und Reinigungsmittel, Quecksilber, Haushaltsbatterien, Bauschaumdosen, Holzschutzmittel, Lacke und andere Umwelt gefährdende Chemikalien abgegeben werden.

Reste einfacher Binder- und Abtönfarben auf Wasserbasis sind keine Problemabfälle. Sie werden bei der Sammlung nicht angenommen. Eingetrocknete und ausgehärtete Farbreste von Binderfarben können in die Restabfalltonne gegeben werden. Der leere Farbeimer gehört in den Gelben Sack. Flüssige Reste von Lacken und Spezialfarben mit organischen Lösungsmitteln sind hingegen bei der Sonderabfallsammlung abzugeben. Lediglich restlos leergestrichene Lackdosen sind für den Gelben Sack bestimmt.

Gebrauchte Batterien und Akkus nehmen die Verkaufsstellen zurück. Sie können mit Ausnahme von Starterbatterien auch bei der Sonderabfallsammlung abgegeben werden.

Die Abgabe von Problemabfällen aus privaten Haushalten ist in haushaltsüblichen Mengen (bis 20 kg/20 l) kostenlos.

Problemabfälle aus anderen Herkunftsbereichen, wie öffentlichen Einrichtungen, Gewerbe oder Landwirtschaft, werden auf den mobilen Sammlungen nicht angenommen.

Die Termine der Sammlung:

Montag, 16. Oktober: 8.30 bis 8.55 Uhr Schaphusen, Schützenhalle; 9.10 bis 9.40 Uhr Bassen, Akeleiweg; 9.55 bis 10.25 Uhr Embsen, Hühnerkamp/Parkplatz an der alten Schule; 11.10 bis 13.40 Uhr Achim, Parkplatz Gymnasium Bergstraße; 14.25 bis 14.55 Uhr Oyten, Zum Behlingsee, Bushaltestelle Bultensee.

Dienstag, 17. Oktober: 8 bis 8.30 Uhr Grasdorf, Alte Schule/Schützenplatz; 8.45 bis 9.15 Uhr Posthausen, Kaufhaus Dodenhof; 9.40 bis 10.10 Uhr Ottersberg, Bahnhof/Bahnhofstraße (Parkplatz vor der ehemaligen Molkerei); 10.25 bis 10.55 Uhr Otterstedt, Parkplatz Otterstedter See; 11.15 bis 11.45 Uhr Quelkhorn, Am Denkmal/Triften; 12.45 bis 14.15 Uhr Ottersberg, Zirkusplatz, Fährwisch.

Mittwoch, 18. Oktober: 8 bis 8.25 Uhr Wahnebergen, Sportplatz; 8.50 bis 9.20 Uhr Blender, Schulparkplatz; 9.35 bis 10 Uhr Intschede, Parkplatz Mehrzweckhalle, Am Sportplatz; 10.15 bis 10.45 Uhr Wulmstorf, Parkplatz Gasthaus Becker; 11 bis 11.30 Uhr Morsum, Gemeindehaus (MSC), Tietjenstraße; 12.30 bis 14.30 Uhr Thedinghausen, Bauhof der Gemeinde, Mühlenstraße/Poststraße.

Donnerstag, 19. Oktober: 8 bis 8.30 Uhr Eitze, Am Gohbach, Friedhofparkplatz; 8.45 bis 9.15 Uhr Luttum, Gasthaus Helmke; 9.30 bis 10 Uhr Hohenaverbergen, Friedhofskapelle; 10.15 bis 10.45 Uhr Neddenaverbergen, Alte Schule; 11 bis 11.30 Uhr Armsen, Buswendeplatz Kattensteert; 12.30 bis 14 Uhr Borstel, Rewe-Markt, Im Ohrt.

Freitag, 20. Oktober: 8.30 bis 9 Uhr Otersen, Feuerwehrgerätehaus; 9.30 bis 10 Uhr Hülsen, Schützenweg, Parkplatz am Sportplatz; 10.15 bis 10.40 Uhr Westen, Feldstraße; 11 bis 11.30 Uhr Barme, Memelstraße/Rathausstraße; 11.45 bis 13 Uhr Dörverden, Parkplatz Rathaus.

Montag, 23. Oktober: 8 bis 8.30 Uhr Holtebüttel, Feuerwehrhaus Am Broockkamp; 8.50 bis 9.20 Uhr Holtum (Geest), Feuerwehrhaus, Hinterm Brink; 9.40 bis 10.10 Uhr Scharnhorst, Sportplatz; 10.30 bis 11 Uhr Bendingbostel, Schützenhalle; 12.30 bis 14 Uhr Kirchlinteln, Schützenplatz.

Dienstag, 24. Oktober: 8.30 bis 9 Uhr Fischerhude, Kirchstraße/Eichhof; 9.15 bis 9.40 Uhr Bockhorst, Bockhorster Dorfstraße/Pflanzenhöfe; 10 bis 10.45 Uhr Oyten, Parkplatz Bergstraße 42-50; 11.15 bis 13.30 Uhr Baden, Parkplatz vor dem Sportzentrum Lahof.

Mittwoch, 25. Oktober: 8 bis 8.30 Uhr Uphusen, Klinkdamm, Parkplatz TB Uphusen; 8.45 bis 9.45 Uhr Bierden, In den Bergen, Friedhofsparkplatz; 10 bis 11 Uhr Uesen, Sportverein Uesen/Worpsweder Straße; 11.20 bis 12 Uhr Etelsen, Feuerwehrgerätehaus, Hustedter Straße; 12.15 bis 12.45 Uhr Cluvenhagen, Feuerwehrgerätehaus, Daverdener Straße; 13.45 bis 14.30 Uhr Langwedel, Parkplatz Schule.

Donnerstag, 26. Oktober: 8.30 bis 9 Uhr Völkersen, Feuerwehrgerätehaus, Rotenburger Straße; 9.20 bis 9.50 Uhr Walle, Parkplatz am Heimathaus, Am Schulberg; 10.05 bis 10.35 Uhr Dauelsen, Schülerweg; Buswendeplatz; 11 bis 13 Uhr Verden (Aller), Abfallhof Verden, Weserstraße.

Freitag, 27. Oktober: 8.30 bis 9 Uhr Emtinghausen, Bremer Straße/Parkplatz vor der Schützenhalle; 9.15 bis 9.45 Uhr Riede, Segelhorst, Parkplatz am Sportplatz; 10.45 bis 12.45 Uhr Oyten, Bauhof der Gemeinde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Blender Höfe bringen Schülern die Landwirtschaft näher

Blender Höfe bringen Schülern die Landwirtschaft näher

Landtagswahl: Im Landkreis Verden ein wenig komplizierter

Landtagswahl: Im Landkreis Verden ein wenig komplizierter

Von mehr Polizei bis zum Ueser Kreuzungsausbau

Von mehr Polizei bis zum Ueser Kreuzungsausbau

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Kommentare