Diskussion zur Bundestagswahl

Publikum fragt bei Bundestags-Kandidaten gezielt nach

+
Das Publikum fragte gezielt bei den Kandidaten nach.

Achim - Nicht nur Moderator Manfred Brodt fühlte den Kandidaten bei der Podiumsdiskussion auf den Zahn, sondern auch das Publikum hatte Gelegenheit, Fragen loszuwerden. Und davon wurde rege Gebrauch gemacht.

Wie stehe er denn zum Familiennachzug bei Flüchtlingen, wollte jemand von Andreas Mattfeldt wissen. Wenn jemand hier als Asylbewerber anerkannt sei, Wohnung und Arbeit habe, dann sei das sinnvoll. „Frauen können einen Mann ja stabilisieren“, merkte der Christdemokrat an und erheiterte damit das Publikum.

Als nächstes meldete sich ein Landwirt zu Wort. Die Weidetierhaltung und die gesamte bäuerliche Wirtschaft stehe vor dem Aus, „weil der Wolf in Deutschland heilig gesprochen wird“, meinte er mit Blick auf Katja Keul. „Wir brauchen eine Agrarwende, weg von der Agrarindustrie, hin zur bäuerlichen Landwirtschaft, aber nicht wegen des Wolfs“, antwortete die Grüne und fügte an: Nach einem Nutztierriss habe der Halter Schadenersatzanspruch, der schneller als bisher reguliert werden sollte.

AfD-Kandidat distanziert sich von schrecklichen Taten

Ein anderer Besucher fragte Jochen Rohrberg, wie er zu den von AfD-Vorstand Alexander Gauland relativierten Verbrechen der Wehrmacht stehe. „Ich distanziere mich von den schrecklichen Taten, die im Dritten Reich passiert sind“, sagte der Langwedeler. Um im nächsten Satz Justizminister Heiko Maas, der der AfD verfassungsfeindliche Tendenzen vorgeworfen hat, mit dem „Propagandaminister“ zu vergleichen. Woraufhin Mattfeldt eine Entschuldigung Rohrbergs forderte, die dieser aber schuldig blieb.

In Kliniken fehlten viele Pflegekräfte, was wolle er dagegen tun, lautete eine Frage an Gero Hocker. Da könne Personal aus Osteuropa helfen, antwortete der Liberale. Den Betreuungsschlüssel will er nicht ändern. - mm

Den Überblick der Kandidaten im Wahlkreis Verden-Osterholz finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Kommentare