Damenkönigin: Heike Wimmer-Bonin

Wegen Sperrfrist: In Achim regiert Vize Rudolf Weidmann

+
Die neuen Majestäten des Achimer Schützenvereins mit Vizekönigin Ute Delion, Vizekönig Rudolf Weidmann und Königin Heike Wimmer-Bonin (v.l.).

Achim - Von Bernd Hägermann. Bei der Königsproklamation schreitet Achims Schützenchef Wolfgang Kuckuck gerne die eigenen Reihen und die befreundeter Vereine ab – zunächst und gewöhnlich mit der scheidenden Majestät, später mit der aktuellen. Dazu spielt dann der Fanfarenzug. Am frühen Samstagabend kam es anders: Kein Abschreiten der Formation, keine Ausrufung eines neuen Schützenkönigs, sondern nur die eines Vize.

Der Grund: Vizekönig Rudolf Weidmann hatte zwar beim Schießwettbewerb auf die Königsscheibe am besten getroffen, war aber bereits 2014 Schützenkönig gewesen. Eine Sperrfrist von zehn Jahren jedoch verhindert schnell wiederkehrende Regentschaften. Kuckuck kündigte an, diese Regelung innerhalb des Vereins zu überdenken. Dessen ungeachtet hatte Rudolf Weidmann ein schießsportlich erfolgreiches Wochenende. Er konnte auch noch den Titel „König der Könige“ für sich verbuchen.

In einer Kutsche fuhren der scheidende Schützenkönig Harry Kohlmann und seine Frau am Freitag zum Zapfenstreich auf dem Platz vor der „Alten Feuerwache“ vor.

An der Seite des Schützenvizekönigs Weidmann wird zukünftig Damenkönigin Heike Wimmer-Bonin regieren. Mit diesem Paar scheint der Schützenverein Achim gut gerüstet für künftige repräsentative Verpflichtungen.

Wolfgang Kuckuck hatte bereits zu Beginn der Königsproklamation vieldeutig davon gesprochen, dass diesmal einige zu Königswürden kommen würden, „die sich mit Ketten auskennen“. Mit der Kette der Damenvizekönigin darf sich fortan Ute Delion schmücken. Weitere Ergebnisse: Im Wettbewerb der Junioren konnte Ingo Kehr sich vor Sarah Jentsch durchsetzen, bei dem der Jugend Katrin Kuhlmann vor Xenia Arsic. Als Soldatenkönig grüßt nun Harald Hennecke, den Soldatenpokal gewann Jupp Ehrkens. Die Majestäten des Fanfarenzuges, denen die Kollegen einen Tusch spielten, heißen Leon Zoll (König) und Tobias Böder (Vizekönig).

Schützenkönigin Heike Wimmer-Bonin (links) zeigte sich bei der Proklamation freudig-überrascht.

Nach der Königsproklamation bat der Schützenverein Achim, der in diesem Jahr seit 160 Jahren besteht, zum Festball. Eine der ersten Aufgaben des neuen Vizekönigs: Der Ehrentanz. Für Rudolf Weidmann eine bekannte und angenehme Pflicht.

häg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Meistgelesene Artikel

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Lutz Spendig mit „KletterLetter“ in „Die Höhle der Löwen“

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt verlief insgesamt friedlich

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Thänhuser Markt: Drei Tage Ausnahmezustand

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Kommentare