Roman Kazak spielt in St. Matthias

Meister der Panflöte auf Europatour

+
Panflöten-Virtuose Roman Kazak zeigt sein Können am 3.März in St. Matthias.

Achim - „Phantasien der Panflöte, die Erfolgsstory geht weiter…“ – mit diesen Worten wirbt der Musiker Roman Kazak für sein Konzert am Donnerstag, 3. März, in Achim. Im Rahmen der Musikreihe „Musik in St. Matthias“ gastiert er um 19.30 Uhr in der St.-Matthias Kirche.

2008 kam der preisgekrönte moldawische Panflötenvirtuose erstmalig auf eine Deutschlandtournee. Binnen kürzester Zeit baute er schon eine „Fangemeinde“ auf. Kazak geht in seinem Programm weg vom alten Klischee hin zu neuen Liedern, die er gefühlvoll in Gotteshäusern vorträgt. Auch das Publikum stellt teilweise eine neue Generation dar. Mit einem neuen Team möchte Kazak auch die nächsten Konzertblöcke souverän und mit Bravour bewältigen.

Nachdem der Ausnahmekünstler in den vergangenen Jahren nahezu alle nationalen und internationalen Wettbewerbe in diesem Genre gewann, zogen Musikkritiker bald erste Vergleiche zu dem rumänischen Panflötisten Gheorghe Zamfir („Einsamer Hirte“), und er wurde in den Medien mit dem Titel „Prince of Pan“ geadelt. Bereits 2007 wurde er in die Botschaften von Berlin, Stuttgart und Wien eingeladen. Fortan galt er in der Fachwelt als international talentiertester Solist auf seinem Instrument. Bei seiner europaweiten Konzertreihe „Phantasien der Panflöte“ begleitet ihn der Kirchenmusiker Wladimir Steba an der Orgel oder auf dem E-Piano.

In seinen Konzerten bringt der „Prince of Pan“ eine vielseitige Mischung aus selbst bearbeiteten Meisterwerken der Klassik, schwungvollen moldawischen Weisen und tiefgehenden rumänischen Melodien sowie sakralen Kompositionen zu Gehör. Auf dem Programm: Werke sowohl von Schubert, Bach, Liszt, als auch Lieder aus der Bukowina, dem Banat und rumänische Volksweisen.

Karten gibt es bei der Tourist-Info, den Buchhandlungen Hoffmann und Bücherwurm zum Preis von 15 beziehungsweise 18 Euro.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Kommentare