Mit Blaulicht auf die Kreuzung gefahren

Rettungswagen und Auto kollidieren 

Achim - Zu einem Zusammenprall zwischen einem Rettungswagen und einem Auto kam es am Montag, gegen 7 Uhr, auf der Ueser Kreuzung. Das berichtet die Polizei.

Der 26 Jahre alte Fahrer des Rettungswagens hatte eine Einsatzfahrt und war daher mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn aus der Innenstadt kommend in die Kreuzung eingefahren. Die Ampel zeigte für ihn Rotlicht an. In diesem Moment näherte sich eine 24 Jahre alte Skoda-Fahrerin, die bei Grünlicht aus Thedinghausen kommend in die Kreuzung einfuhr. 

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die 24-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der Fahrer des Rettungswagens sowie ein 56 Jahre alter Mitfahrer blieben unverletzt. 

Patienten befanden sich nicht im Rettungswagen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, sie wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf rund 15.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Zuversichtlich trotz diverser Enttäuschungen

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam

Camping-Bilder vom Freitag

Camping-Bilder vom Freitag

Meistgelesene Artikel

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Festkommers der Hohener Feuerwehr

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Suedlink-Trasse ist nicht mit dem Lineal zu ziehen

Schwer Verletzte bei Unfall

Schwer Verletzte bei Unfall

Stadtfest Achim übertrifft alle Erwartungen

Stadtfest Achim übertrifft alle Erwartungen

Kommentare