Rauchmelder alarmiert Nachbarn / Küchenbrand rechtzeitig gelöscht

Kokelnde Kohlrouladen lösen Feuerwehreinsatz aus

+
Dank Rauchmelder und aufmerksamer Nachbarn breitete sich ein Brand an der Kleinen Bahnhofstraße nicht nennenswert aus. Die Feuerwehr konnte ihren Einsatz schnell beenden.

Achim - Rauchmelder retten Leben und schützen Sachwerte – den besten Beweis dafür liefert ein Feuerwehreinsatz gestern an der Kleinen Bahnhofstraße in Achim. Eine Frau hatte um kurz vor 18 Uhr in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus das Abendessen erhitzt. Als sie kurzfristig ihre Wohnung verließ, vergaß sie das Essen auf dem Kochherd. Nach einiger Zeit begannen die Kohlrouladen zu kokeln, Rauch stieg auf und löste den Brandmelder aus. Aufgeschreckt durch den Ton, klopften Nachbarn an die Wohnungstür und riefen die Feuerwehr. Diese brauchte nicht mehr groß eingreifen. Der Vermieter war schnell vor Ort, öffnete mit einem Schlüssel die Wohnungstür und löschte die Glut im Kochtopf mit etwas Wasser. Dadurch blieb der Schaden in der Wohnung gering. Wäre das Feuer nicht so schnell erkannt worden, hätte schnell die ganze Küche brennen können. Deshalb setzt sich die Feuerwehr dafür ein, dass in jedem Haushalt Rauchmelder montiert und regelmäßig mit neuen Batterien gewartet werden.

chb

Mehr zum Thema:

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

New Model Army im Aladin

New Model Army im Aladin

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kommentare