Vorfall an Herbergstraße: Polizei sucht Zeugen

Raubversuch – oder nur verheddert?

Achim - Unklar ist laut Polizei der wahre Hergang eines Vorfalls vom vergangenen Sonnabend gegen 19 Uhr an der Achimer Herbergstraße.

In der dortigen Fußgängerzone hatte sich ein 24-jähriger Rollerfahrer einer 26-jährigen Fußgängerin von hinten genähert. Ob er dieser Frau die Handtasche entreißen wollte oder sich nur beim Vorbeifahren darin verfing, bleibt umstritten. Sicher ist, dass sowohl der Rollerfahrer als auch die Fußgängerin stürzten und die Tasche beschädigt wurde. Der Rollerfahrer entschuldigte sich anschließend und setzte seine Fahrt fort.

Zeugen, die das Geschehen beobachtet habe, werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 beim Achimer Kommissariat zu melden.

Mehr zum Thema:

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Löws Ruckrede: "WM-Titel ist mein Ziel"

Löws Ruckrede: "WM-Titel ist mein Ziel"

Meistgelesene Artikel

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Kommentare