Beruhigende Messergebnisse in Bollen

Raser? Fehlanzeige

Bollen – 55 Stundenkilometer waren schon der höchste gemessene Wert an der Bollener Landstraße innerhalb des Ortes bis zum Deich. Im Schnitt waren die Fahrzeuge beim geltenden Tempolimit 30 mit 39 km/h unterwegs.

Keine sehr beunruhigenden Überschreitungen also, die im Februar mit stadteigenem Messgerät ermittelt wurden, wie der stellvertretende Achimer Verwaltungschef Bernd Kettenburg jetzt im Bollener Ortsausschuss zusammenfasste. 494 Fahrzeuge, darunter auch landwirtschaftliche, seien zu den Messzeiten überprüft worden, teilte er mit.

Auch der Ortsausschussvorsitzende Bernd Junker hielt es angesichts der Ergebnisse nicht für erforderlich, noch tempomindernde Maßnahmen auf dem relativ kurzen Straßenabschnitt mit Holperpflaster vorzubereiten.

Eine Anwohnerin beklagte allerdings, dass auf der Straße Bollener Deich oft Raser unterwegs seien: Manchmal habe sie das Gefühl, an der Autobahn zu wohnen. Vermutlich nutzten nicht selten die Camper diese Strecke.

Auch ein Orientierungsproblem kam zur Sprache, das vor allem bei Notfalleinsätzen schwere Folgen haben könnte. Beim Einfahren in den Ort auf der Kreisstraße zweigt links und rechts die Bollener Dorfstraße ab, wobei auf einer Seite nur die geraden, auf der anderen nur die ungeraden Hausnummern zu finden sind. Das verwirre Ortsunkundige leicht bei der Suche nach einer bestimmten Adresse.

Angeregt wurde daher ein Hinweisschild mit Pfeilen und kurzen Angaben wie „Hier nur gerade Hausnummern“ beziehungsweise „hier nur ungerade Hausnummern“. 

la

Rubriklistenbild: © picture alliance / Carsten Rehder/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

23. Beeke-Festival in Scheeßel

23. Beeke-Festival in Scheeßel

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

EU-Treffen zur Seenotrettung im Mittelmeer endet ergebnislos

Drogenboss "El Chapo" muss lebenslang ins Gefängnis

Drogenboss "El Chapo" muss lebenslang ins Gefängnis

Regenbogen-Tour im Greenwich Village

Regenbogen-Tour im Greenwich Village

Meistgelesene Artikel

Ein Bauhof-Mitarbeiter ist zur Stelle, als Peter B. stürzt

Ein Bauhof-Mitarbeiter ist zur Stelle, als Peter B. stürzt

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Projekt zum Schutz der Bodenbrüter: Fallen in Heins schnappen zu

Dreimal Hagen und zweimal Mindermann

Dreimal Hagen und zweimal Mindermann

Wildunfälle, Roadkills und Fundtiere: Der Tod auf den Straßen

Wildunfälle, Roadkills und Fundtiere: Der Tod auf den Straßen

Kommentare