18. „Offene Bühne“ wird abwechslungsreich

Rapper, Broadway, Pop-Duo und Band

Khäos – ein 16-jähriger Rapper aus Achim.

Achim - Fast zum Clubabend könnte die achtzehnte Session der Offenen Bühne im Achime Kulturhaus alter Schützenhof (Kasch) am Dienstag, 31. Mai, werden. Vier mehr oder weniger kleine Ensembles geben sich die Ehre.

Der Bremer Sänger Uwe Wohlbrandt kommt mit seinem Pianisten Jannes Waterstraat und serviert eine kleine musikalische Reise vom Wien der 30er Jahre bis auf den Broadway mit Liedern u.a. von Georg Kreisler, Erich Meder und Glenn Miller.

Zum zweiten Mal ist auf der Offenen Bühne ein Rapper zu erleben. Khäoz entdeckte schon mit 13 Jahren seine Liebe zu dieser Musik. Er verspricht reflektierten, emotionalen, auch system- und sozialkritischen deutschen Rap. Der inzwischen 16jährige Achimer hat schon einen ersten Preis aufzuweisen und möchte seinem Publikum Werte wie Nächstenliebe, Toleranz und Hilfsbereitschaft nahebringen sowie Hass, Neid und Selbstsucht schonungslos an den Pranger stellen.

The Small Machine – neues Pop- Duo mit erster CD im Gepäck.

Sängerin Gisi Prieser und Gitarrist Mario Eybe, kurz The Small Machine, sind ein neues Pop-Duo, das mit eingängigen Melodien und kleinen spielerischen Verrücktheiten, die aus Fleetwood Mac- und Queen-Zeiten inspiriert sind, überraschen will. Sie werden ihre erste CD Mitbringen, auf der zehn Songs aus eigener Feder zu hören sind –  teils akustisch, teils aufwändig arrangiert. Live präsentiert das Duo seine Songs ganz puristisch, mit zweistimmigem Gesang zur akustischen Gitarre.

„Die Liedermacher Howald & Thölen“ – so nennen sich Marno Howald, Tjark Thölen und Nils Dehn. Die dreiköpfige Band hat sich bei gelegentlichem gemeinsamen „Herumklimpern“ gefunden und will mit deutschsprachigen Songs rund um die Themen Leben, Liebe und Politik und einer ganz eigenen Spielart ihre Zuhörer begeistern.

In Ihren Songs verarbeiten sie, was in ihrem Leben und auf der Welt geschieht, mal kritisch oder traurig, oft auch fröhlich, jedoch immer ganz authentisch und persönlich.

Es verspricht also ein abwechslungs- und erlebnisreicher Abend zu werden. Einlass ist ab 19.15 Uhr. Eintrittwird nicht verlangt, doch dafür geht der Hut rum.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Kommentare