Übungsleiter gesucht

„Fahr-Wohl“ rollt nach sportlichen Erfolgen in die neue Saison

Zum Saisonende 2018 kehrten die Radwanderer von „Fahr-Wohl“ nach ihrer Tour im Hofcafé Haberloh ein.

Achim - Edwin Zech, Vorsitzender des Radfahrvereins „Fahr-Wohl“ Achim, blickte bei der Generalversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Für die Sparte Kunstradfahren stellte Fachwartin Elke Eckhoff unter anderem fest, dass durch den altersbedingten Wandel viele junge Kunstradsportler für die nächsten Meisterschaften in den Startlöchern stehen.

Jugendleiterin Anne Zech plant für 2019 eine Freizeit am Alfsee. Am Kinderturnen, mittwochs von 16.30 bis 17.20 Uhr in der Sporthalle an der Karlstraße, nehmen regelmäßig 15 Mädchen und Jungen zwischen zwei und sechs Jahren teil. Der Verein sucht dafür noch eine weitere Übungsleiterin.

Die Radwanderer hatten abermals eine erfolgreiche Saison. Hans Dieter Richert vermeldete sowohl auf Landes- als auch auf Bundesebene den ersten Rang in der Klasse 3 mit jeweils 33 239 Kilometern. Auch bei den Einzelfahrten lag „Fahr-Wohl“ weit vorn (siehe Textende).

Vom Radball berichtete der Fachwart Arne Zech Positives. Am Montag und Mittwoch von 18.30 bis 20 Uhr wird auch vereinsübergreifend mit dem Radverein (RV) Etelsen trainiert. Nach langer Zeit wurde wieder ein Bezirkspokal in Achim, mit fünf Mannschaften, ausgetragen.

Gisela Neumann wurde in Abwesenheit für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. Gewählt wurden nur zwei Kassenprüfer: Domenik Last und Stellvertreterin Ellen Lazar.

Die Radwander-Saison beginnt am Sonntag, 10. März, um 10 Uhr. Treffpunkt ist am Achimer Rathaus. Ab dem 30. April stehen auch Abendfahrten auf dem Programm. Diese starten dienstags um 18.30 Uhr. Außerdem radeln die Mitglieder jeden Donnerstag ab 14 Uhr. Gäste sind gerne gesehen. Auskünfte erteilt Fachwart Hans Dieter Richert unter der Telefonnummer 04202  / 713 90.

Die Wettkampfergebnisse bei Fahr-Wohl:

Kunstradfahren: Bezirksmeisterschaft: Schüler U13: Ben Wehrkamp, 1. Platz. Schüler U15: Tjark Sukow, 2. Platz, Schülerinnen U13: Lisa Schwarz, 7. Platz. Landesmeisterschaft: Schüler U13: 1. Platz, Ben Wehrkamp. Unterweserpokal-Finale: Ben Wehrkamp, 1. Platz, Annika Wild, 6. Platz und Svea Ahrens, 9. Platz.

Radwandern: Einzelfahrten (bei 186 Teilnehmern im Bezirk Lüneburg): Platz 1: Ulrich Neumann mit 15179 km. Platz 4: Hans Dieter Richert 7471 km. Platz 5: Elli Stootmeyer mit 7406 km. Platz 6: Inge Sack mit 6511 km. Platz 15: Edith Schulz mit 3880 km.

Radball-Bezirkspokal: RV Etelsen: 1. Platz, Achim II: 2. Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Meistgelesene Artikel

Die Erde bebt in Verden - viele Bürger wählen Notruf

Die Erde bebt in Verden - viele Bürger wählen Notruf

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Schöne Erinnerungen an die Abizeit

Schöne Erinnerungen an die Abizeit

„Wellness-Tempel Haferkorn“: Chaos und viel Situationskomik

„Wellness-Tempel Haferkorn“: Chaos und viel Situationskomik

Kommentare