Quer über die Straße Zum Achimer Bahnhof gegen den Baum.

Brems- und Gaspedal verwechselt

+
Quer über die Straße Zum Achimer Bahnhof gegen den Baum.

Achim - Weil er das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt hat, ist ein 85-jähriger Autofahrer am Mittwochmorgen in der Straße „Zum Achimer Bahnhof“ verunglückt. Der Senior wollte von einem Kundenparkplatz nach rechts auf die Straße abbiegen, als er statt zu bremsen mit Schwung geradeaus über drei Fahrspuren der Straße fuhr und erst an diesem Baum zum Stehen kam. Ersthelfer und ein Rettungswagen waren schnell zur Stelle und halfen dem Mann und seiner Beifahrerin aus dem Nissan. Beide zogen sich leichte Verletzungen zu und kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 2000 Euro.

chb/Foto: Butt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Lautes Gebrüll im Gericht: „Mann, die da waren das!“

Lautes Gebrüll im Gericht: „Mann, die da waren das!“

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Kommentare