Das Programm

Der Fachtag am 21. Oktober beginnt um 10 Uhr mit einem Fachvortrag von Birgit Rutz. Die Sterbe- und Trauerbegleiterin von „Hope’s Angel“ informiert zur Begleitung von Eltern bei Fehlgeburt, Stiller Geburt und Neugeborenentod. Das Programm setzt sich am Nachmittag fort mit Workshops. Workshop I unter Leitung von Birgit Rutz ist offen für Betroffene und Begleiter und umfasst Erfahrungsaustausch, einen medizinischen Abriss und weitere Punkte. Workshop II richtet sich an Betroffene. Kerstin Flato und Stefanie Gebers klären über Rechte und Möglichkeiten der Trauerarbeit für Sterneneltern auf.

Anschließend werden die Ergebnisse der Workshops dargestellt und bewertet. Verbindliche Anmeldungen zur kostenlosen Veranstaltung nimmt Heike Hansmann, Leiterin der Kontaktstelle Selbsthilfe, noch bis zum 30. September entgegen. Sie ist erreichbar unter Tel. 04231/937974 oder per E-Mail unter selbsthilfe.verden@evlka.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Kommentare