Gewinner des deutschen Kabarettpreises 

„Pop – Politkomik ohne Predigt“ mit Mathias Tretter

Mathias Tretter - demnächst in Achim.

Achim - Im Januar wurde er gerade mit dem Deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet, und am Sonntag, 25. Februar, ist er jetzt wieder im Achimer Kasch zu erleben: Mathias Tretter mit seinem aktuellen Programm „Pop - Politkomik ohne Predigt“.

Um 19 Uhr beginnt diese Veranstaltung der Reihe „Statt ins Bett ins Kabarett“ –  und kaum zu glauben: Es gibt noch Karten.

Über Tretter schrieb zum Beispiel das Göttinger Tageblatt: „Polemisch, selbstironisch, intelligent, eloquent, unterhaltsam, niveauvoll. Tretter gehört zur allerersten Riege junger politischer Kabarettisten, zu jenen, die nicht in den Fußstapfen eines Granden wie Dieter Hildebrandt versinken würden. Großartig“.

Mathias Tretter erhält seit dem Schweiger Kleinkunstpreis 2003 regelmäßig bedeutende Auszeichnungen. Warum, wird auch das Achimer Publikum in gut einer Woche erleben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Bremen von A bis Z: O wie Oktoberfest

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Urlaub in Venedig: Das sind die absoluten Highlights der Lagunenstadt

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

„Radfahrer frei“ – Ansporn für rücksichtslose Autofahrer?

„Radfahrer frei“ – Ansporn für rücksichtslose Autofahrer?

„Beim ersten Mal war ich zwölf“

„Beim ersten Mal war ich zwölf“

„Liebevoll“: Café in Buchhandlung bietet Beilagen zum Roman

„Liebevoll“: Café in Buchhandlung bietet Beilagen zum Roman

Kommentare