Kollision auf der Uphuser Heerstraße

Blendende Sonne führt zu Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten

Uphusen - Bei einem Auffahrunfall auf der Uphuser Heerstraße (L158) wurde am Montagmorgen ein Mann leicht verletzt. Es entstand ein hoher Schaden an insgesamt drei Autos.

Wie die Polizei berichtet, war ein 46-jähriger VW-Fahrer in Richtung Bremen unterwegs, als er von der tiefstehenden Sonne geblendet wurde und auf den Ford eines 56-Jährigen auffuhr. Durch den Aufprall wurde dessen Fahrzeug auf ein weiteres Auto geschoben. 

Bei der Kollision wurde der 56-Jährige leicht verletzt. An den drei Autos entstand ein Schaden von insgesamt rund 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Meistgelesene Artikel

Gestohlene Autos, gefälschte Papiere, getäuschte Käufer

Gestohlene Autos, gefälschte Papiere, getäuschte Käufer

Chlortabletten zur Poolreinigung lösen Großeinsatz in Armsen aus

Chlortabletten zur Poolreinigung lösen Großeinsatz in Armsen aus

Rundballenpresse gerät in Morsum in Brand

Rundballenpresse gerät in Morsum in Brand

CDU Achim über Innenstadt, FDP, Einkaufscenter

CDU Achim über Innenstadt, FDP, Einkaufscenter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.