Polizei stellt mehrere Delikte fest

Diebstahl, Drogen und Waffe

Achim - Am Freitagabend verließen zwei 33 und 44 Jahre alten Bremer den Penny-Markt am Fritz-Lieken-Eck mit Lebensmitteln in ihren Rucksäcken, die sie nicht bezahlt hatten. Ein aufmerksamer Bürger meldete diesen Vorfall der Polizei und teilte auch mit, dass die Diebe mit einem BMW weggefahren seien. Der konnte kurze Zeit später in Oyten in der Straße Am Berg durch eine Polizeistreife angehalten werden.

Wie die Polizei meldet, saßen im Fahrzeug vier männliche Personen, darunter auch die beiden Ladendiebe mit dem Diebesgut. Bei der Kontrolle stellte sich dann laut Polizei heraus, dass der 31-jährige Fahrer aus Achim keinen Führerschein besitzt und auch noch unter Drogeneinfluss stand. Bei ihm wurde auch ein verbotener Elektroschocker gefunden. Weiterhin war der BMW nicht mehr zugelassen, wofür sich der auf dem Beifahrersitz befindliche 38-jährige Fahrzeugbesitzer aus Bremen verantworten muss.

Die Polizeibeamten leiteten gegen die vier Männer diverse Strafverfahren ein.

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Team: „Du warst ein toller Chef“

Team: „Du warst ein toller Chef“

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Kommentare