Polizei stellt mehrere Delikte fest

Diebstahl, Drogen und Waffe

Achim - Am Freitagabend verließen zwei 33 und 44 Jahre alten Bremer den Penny-Markt am Fritz-Lieken-Eck mit Lebensmitteln in ihren Rucksäcken, die sie nicht bezahlt hatten. Ein aufmerksamer Bürger meldete diesen Vorfall der Polizei und teilte auch mit, dass die Diebe mit einem BMW weggefahren seien. Der konnte kurze Zeit später in Oyten in der Straße Am Berg durch eine Polizeistreife angehalten werden.

Wie die Polizei meldet, saßen im Fahrzeug vier männliche Personen, darunter auch die beiden Ladendiebe mit dem Diebesgut. Bei der Kontrolle stellte sich dann laut Polizei heraus, dass der 31-jährige Fahrer aus Achim keinen Führerschein besitzt und auch noch unter Drogeneinfluss stand. Bei ihm wurde auch ein verbotener Elektroschocker gefunden. Weiterhin war der BMW nicht mehr zugelassen, wofür sich der auf dem Beifahrersitz befindliche 38-jährige Fahrzeugbesitzer aus Bremen verantworten muss.

Die Polizeibeamten leiteten gegen die vier Männer diverse Strafverfahren ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Lautes Gebrüll im Gericht: „Mann, die da waren das!“

Lautes Gebrüll im Gericht: „Mann, die da waren das!“

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Kommentare