An der Anschlussstelle Achim-Ost

Kollision zweier Autos - fünf Menschen verletzt

Achim - Ein Verkehrsunfall mit fünf Verletzten ereignete sich am Sonntagabend auf der Uesener Feldstraße. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 21.000 Euro.

Gegen 21.30 Uhr wollte ein 44 Jahre alter Fahrer eines Transporter von der Kreisstraße 23 kommend an der Anschlussstelle Achim-Ost auf die Autobahn 27 auffahren. Beim Überqueren der Landesstraße 156 übersah dieser einen aus Richtung Bassen kommenden Opel, in dem eine 40 Jahre alte Frau am Steuer saß.

Durch die Wucht der Kollision schleuderten beide Fahrzeuge in den Auffahrtsbereich der A27. Der Transporter stieß außerdem mit einem Ampelmast zusammen. Beide Fahrzeugführer sowie drei Mitfahrer im Opel erlitten leichte Verletzungen, teilte die Polizei mit.

jdw

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Kommentare