Polizei sucht Flüchtige

Autofahrerin drängt Mofafahrer in Achim von der Straße

Achim - Ein 15 Jahre alter Mofafahrer ist am Sonntagnachmittag in Achim von einer bislang unbekannten Autofahrerin von der Straße abgedrängt worden. Der Jugendliche wurde dabei nicht verletzt, das Mofa wurde beschädigt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17 Uhr auf der Obernstraße. Der 15-Jährige war in Richtung Uesen unterwegs, als er an einem geparkten Auto vorbeifuhr, teilt die Polizei mit. Die von hinten kommende Autofahrerin überholte das Mofa in diesem Moment, obwohl sich Gegenverkehr näherte.

Um dem Gegenverkehr auszuweichen, fuhr die Autofahrerin zur Seite und prallte gegen den Mofafahrer, der dadurch jedoch nicht verletzt wurde. Am Zweirad entstand ein Sachschaden. Die unbekannte Fahrerin, die vermutlich mit einem blauen VW unterwegs war, beging Unfallflucht. Die Polizei in Achim sucht Hinweise auf die Identität der Fahrerin unter der Telefonnummer 04202/9960.

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt mit Bischofsbesuch, Bastelkunst und Blasmusik

Weihnachtsmarkt mit Bischofsbesuch, Bastelkunst und Blasmusik

Otterstedt feiert seinen heimeligen Adventsmarkt mit Hobbykunst und Leckereien

Otterstedt feiert seinen heimeligen Adventsmarkt mit Hobbykunst und Leckereien

Regen beim Weihnachtszauber? – „Sind nicht aus Zucker“

Regen beim Weihnachtszauber? – „Sind nicht aus Zucker“

Wichtig für das Allgemeinwohl und für die Dorfgemeinschaft

Wichtig für das Allgemeinwohl und für die Dorfgemeinschaft

Kommentare