Besuch im Zoo in Bremerhaven

Vom Polarmeer bis zur Antarktis

Im Zoo Bremerhaven gibt es viele Sichtfenster, an denen die Kinder quasi auf Tuchfühlung mit Eisbär, Pinguin und Co. gehen können.

Embsen/Bremerhaven - Es nieselt als der große Reisebus die Truppe von 23 kleinen Entdeckern zwischen zwei und sechs Jahren und ihre drei Betreuerinnen in das große Abenteuer fährt. Doch vom Wetter lässt sich heute niemand stören. Alle Kinder sind viel zu gespannt auf den Zoo Am Meer in Bremerhaven und vor allem: die Tiere.

Davon gibt es viele – vor allem Meeresbewohner – zu entdecken und zwar solche, die zwischen Nordpolarmeer und Antarktis wohnen: Eisbären, Pinguine, Seehunde, Basstölpel und viele mehr.

Das Kinderhaus „Alte Schule“ in Embsen wird von einem Elternverein geführt. Eine wichtige Säule des Konzeptes sieht vor, die sozialen Kompetenzen der Kinder zu fördern. Unter anderem wird das durch die tägliche Interaktion erreicht – schließlich gehen Kinder unterschiedlichen Alters gemeinsam in eine Gruppe – aber auch durch Angebote, wie Basteln, Turnen, Schwimmen und eben Ausflüge. Dabei erleben die Kinder in spannendem Umfeld quasi „nebenbei“ wie man miteinander umgeht, aber auch, wie man sich in bestimmten Situationen verhält. „Das fällt auch auf, wenn man die Gruppe im Tagesgeschäft besucht: Es ist nie übermäßig laut und alles scheint stets harmonisch abzulaufen. Natürlich gibt es auch mal Konflikte, aber die werden gelöst und schon kann weiter miteinander gespielt werden“, schildert Maren Elfers vom Vereinsvorstand ihre Eindrücke.

Aber zurück zu den Tieren: An diesem Ausflugstag durften die Kinder hautnah erleben, wie die Tiere gefüttert werden. Dabei lernten sie von den Tierpflegern auch einiges über die Tiere und ihre Bedürfnisse. Zurück im Kindergarten sah man viele erschöpfte, aber sehr glückliche Kinder, die einiges zu berichten hatten.

Übrigens: Für das nächste Kindergartenjahr ab Sommer 2017 gibt es noch freie Plätze. Im Kinderhaus „Alte Schule“ werden die Kinder werktags von maximal 7.30 Uhr bis 13 Uhr (inklusive Früh- und Spätdienst) betreut. Bei Interesse kann man sich an Kindergartenleiterin Meike Rutsatz wenden unter Tel. 04202/83606 oder per E-Mail: kinderhaus@achim-embsen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Meistgelesene Artikel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Weinfest in Achim: „Königin“ gibt sich die Ehre

Weinfest in Achim: „Königin“ gibt sich die Ehre

Schlägerei auf Bahnsteig

Schlägerei auf Bahnsteig

Kommentare