Phantastische Schulstunde mit den „Löwen von England“

Phantastische Schulstunde mit den „Löwen von England“

+
Phantastische Schulstunde mit den „Löwen von England“

Löwenstatuen, die in Bewegung geraten, geheime Türen in Londoner U-Bahn-Tunneln, ein finsterer Herr mit gruseliger Stimme – all das und mehr kommen in „Peter Scott und die Löwen von England“ vor. Gestern Morgen las die Magdeburger Autorin Angelika Wieduwilt (links) aus dem Buch persönlich vor.

Löwenstatuen, die in Bewegung geraten, geheime Türen in Londoner U-Bahn-Tunneln, ein finsterer Herr mit gruseliger Stimme – all das und mehr kommen in „Peter Scott und die Löwen von England“ vor. Ihr Publikum: Fünft- und Siebtklässler des Achimer Cato-Bontjes-van- Beek-Gymnasiums. Sie fieberten mit bei den phantastischen Abenteuern des zehnjährigen Peter Scott. Der Sohn eines schottischen Vaters und einer deutschen Mutter besucht für ein Jahr ein englisches College und wohnt bei Onkel Sam. Als dieser plötzlich verschwindet, macht sich Peter auf die Suche und entdeckt das Tor zu einer anderen Welt. Die Autorin nennt „Herr der Ringe“, Harry Potter und „Tintenherz“ als Lieblingsbücher. Sie bekam nach der Lesung ordentlich Applaus und beantwortete bereitwillig viele Fragen. Zwei Jahre schrieb sie an dem Werk, und dabei entwickelten sich Figuren noch in unerwartete Richtungen, erfuhren die Schüler etwa. So endete eine unterhaltsame Veranstaltung, und das Buch wird im Unterricht noch nachwirken.

Foto: Laue

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

36-Jähriger mit rekordverdächtigem Promillewert auf der A27

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Kommentare