Personalkosteneinsparungen übertreffen Gebührenerstattung an Eltern deutlich

Kita-Streik entlastet Stadt

Achim - Genau 35 783, 82 Euro Kindergartengebühren hat die Stadt Achim Eltern zurückerstattet – wegen der ausgefallenen Betreuung während des Kita-Streiks im Vorjahr.

Dem stehen Personalkosteneinsparungen in Höhe von insgesamt 106 037 Euro entgegen. Die sich aus der Tariferhöhung ergebenden Mehrkosten würden zur Zeit noch ermittelt, heißt es in einer Verwaltungsinformation für den Sozialausschuss.

Aus Sicht des städtischen Kämmerers entlastete der Streik also durchaus den Achimer Haushalt.

Die Erstattung der Kindergartengebühren war als freiwillige Leistung ohne Anerkennung einer Rechtspflicht vom Rat auf dessen Sitzung im Juli vorigen Jahres mehrheitlich beschlossen worden.

Jeweils auf Antrag der Eltern wurde für alle Kinder, die keinen Notdienst in Anspruch genommen haben, der volle Kostenbeitrag, und für Kinder, die Notdienst in Anspruch genommen haben, 50 Prozent des Kostenbeitrages für die beantragten, vom Streik betroffenen Tage erstattet.

la

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare