Papiercontainer an Potsdamer Straße brennt wieder

Papiercontainer an Potsdamer Straße brennt wieder

+
Papiercontainer an Potsdamer Straße brennt wieder

Ein brennender Papiercontainer beschäftigte am Mittwochabend zwei Feuerwehren. Um kurz nach 20 Uhr wurden die Flammen am Wendehammer der Potsdamer Straße entdeckt.

Ein brennender Papiercontainer beschäftigte am Mittwochabend zwei Feuerwehren. Neben den Achimer Brandbekämpfern rückte auch Baden mit einem Löschfahrzeug aus, da ein vergleichbares Einsatzfahrzeug der Achimer Wache gerade zur Reparatur ist. Unter schwerem Atemschutz wurden die Flammen mit reichlich Wasser gelöscht und die heißen Außenwände des Stahlcontainers gekühlt. Anschließend fluteten die Einsatzkräfte den Behälter mit Schaum. Dadurch wurden viele Glutnester gelöscht. Jedoch mussten die Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz mit Forken das feuchte Papier aus dem Container schaffen und es endgültig ablöschen. Eine sehr anstrengende und zeitaufwendige Arbeit, wie Ortsbrandmeister Thomas Köster berichtet. Über die Brandursache ist nichts bekannt. Es war bei weitem nicht der erste derartige Brand hier.

chb/Foto: Butt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Kommentare