„Weihnachten im Schuhkarton“ 

Packparty für die Hilfsaktion in Achim

+
Packparty für Weihnachten im Schuhkarton, vorne Sammelstellenleiterin Daniela Flimm.

Achim - Daniela Fimm hatte jetzt als Sammelstellenleiterin der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ für Uphusen, Bierden, Mahndorf und Arbergen ihre Mutter, Freundinnen und gute Bekannte zur gemeinsamen Aktion gebeten. Und Arbeit gab es zuhauf.

Die „Packparty“ gilt immer als Abschluss eines ehrenamtlichen Engagements, das die Freude von Kindern, die in weniger begüterten Regionen leben, in den Mittelpunkt stellt.

Daniela Fimm fungiert als Sammelstellenleiterin bereits seit sieben Jahren. Im Vorjahr konnten 460 weihnachtliche Schuhkartons verschickt werden. In diesem Jahr sollen es nicht weniger sein, und: „Alle Kartons sind mit sehr hochwertigen Sachen gefüllt.“

Seit dem 1. Oktober wurde für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ deutschsprachiger Zweig der weltweiten Aktion „Operation Christmas Child“, gespendet. Zweckmäßige Sachen wie Kleidung für die kalte Jahreszeit oder schulische Utensilien (Hefte, Bunt- und Bleistifte), aber genauso Kuscheltiere, Hygieneartikel wie Zahnpasta und Zahnbürsten und natürlich Süßigkeiten. Sogar Lebensmittel, die wegen zollrechtlicher Gründe für den Transport untauglich sind, waren nicht unnütz:

„Diese Lebensmittel haben wir an die „Suppenengel“ in Bremen oder an die Obdachlosenhilfe weitergereicht“, berichtet Daniela Fimm, die all jenen dankt, die sich in den vorigen Wochen der gemeinsamen Sache verschrieben haben.

An die Bedürftigen in den weit entfernten Zielorten in Polen, Russland, Moldawien und in der Ukraine gebracht werden die Kartons am Monatsende. 

häg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Trump und Putin wagen verkrampften Versuch des Neuanfangs

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Bauarbeiten lösen Flächenbrand an der A27 aus 

Bauarbeiten lösen Flächenbrand an der A27 aus 

Bananenspinnen-Alarm im Achimer Aldi-Markt: Polizei rückt mit Blaulicht an

Bananenspinnen-Alarm im Achimer Aldi-Markt: Polizei rückt mit Blaulicht an

Golf fängt in Garage Feuer

Golf fängt in Garage Feuer

Gas-Austritt an Tankstelle: Feuerwehr sperrt B215 

Gas-Austritt an Tankstelle: Feuerwehr sperrt B215 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.