Arbeiten kommen voran

Achimer Freibad: Neues Edelstahlbecken funkelt schon in der Sommersonne

+
Die Umbauarbeiten auf dem gesamten Gelände kommen jedoch sichtbar voran.

Achim- Es funkelt schon verlockend in der Sommersonne, aber genutzt werden darf das neue Edelstahl-Schwimmbecken im Achimer Freibad in dieser Saison nicht mehr.

Die Umbauarbeiten auf dem gesamten Gelände kommen jedoch sichtbar voran. Links hinten im Bild der alte Toiletten- und Umkleidetrakt. Das vorherige Schwimmerbecken reichte fast bis dorthin und wird nun beim 4,45-Millionen-Euro-Freibadumbau zum Familienbad wie berichtet im hinteren Bereich zugeschüttet und damit in der Länge von ehemals 50 auf 25 Meter halbiert. 

Die neue Edelstahlkonstruktion ist zwar nicht die kostengünstigste Beckenvariante, verspricht aber nach Aussage des zuständigen Architekturbüros besonders lange Haltbarkeit über Jahrzehnte hinweg und erfordert keinen übermäßigen Pflegeaufwand.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Meistgelesene Artikel

Laternenumzug in Baden lockt Massen an: 600 Leute marschieren

Laternenumzug in Baden lockt Massen an: 600 Leute marschieren

Zehnte Klasse der Oberschule arbeitet an Projekt zu Fracking und Erdgasförderung

Zehnte Klasse der Oberschule arbeitet an Projekt zu Fracking und Erdgasförderung

18-Jähriger fährt schwarz und trägt Schlagring bei sich

18-Jähriger fährt schwarz und trägt Schlagring bei sich

Rechtsextremismus-Expertin Andrea Röpke referiert im GaW

Rechtsextremismus-Expertin Andrea Röpke referiert im GaW

Kommentare