Auch HSV-Fußballer war hier Grundschüler

Nationalelf siegt am Paulsberg

+
Medaillen gab es für die drei besten Teams und Urkunden für alle Erst- bis Viertklässler der Achimer Grundschule am Paulsberg, die beim jährlichen Fußballturnier mitspielten. Hier jubeln die jungen Kicker aus fünf Mannschaften gemeinsam. 

Achim - Als kleiner Junge besuchte auch der heutige HSV-Profispieler Dennis Diekmeier die Achimer Grundschule am Paulsberg. Klar, dass es seitdem besondere Fußballbegeisterung hier gibt. Die große Pause wird als Fußballpause mit genutzt, und alljährlich im Frühjahr steigt das traditionelle Turnier in der Halle.

Jetzt war es mal wieder soweit. 52 der insgesamt 150 Paulsberg-Schüler machten mit und traten, in fünf Teams mit jeweils einem „Käptn“ an der Spitze aufgeteilt, gegeneinander an.

Zehn Minuten dauerte ein Spiel, und es gab Teilnehmer sogar schon aus der ersten Klasse. 15 Mädchen kickten an diesem Nachmittag mit.

Organisiert hatte das Turnier in bewährter Art Lehrerin Babette Wöckener. Sie ist seit Jahren sozusagen Fußballbeauftragte an der Paulsberg-Schule. Diese kooperiert auch gut mit der entsprechenden Abteilung des TSV Achim.

Viele aktive Eltern wirkten ebenso wie Kollegen als Helfer auf der sportlichen Veranstaltung mit, betonte Lehrerin Wöckener.

Auf dem Spielfeld traten an: der FC Achim, der FC Paulsberg, sowie Werder Bremen, Borussia Dortmund und das Deutschland-Team im Mini-Format. Letztere Mannschaft galt als Favorit und wurde dieser Rolle gerecht. Nachwuchsspieler, die schon fußballerische Erfahrung aus Vereinen mitbringen, hätten eben gewisse Vorteile, erläuterte Babette Wöckener.

Aber auch die anderen hatten sichtlich Spaß, gaben alles und schwitzten ordentlich in den Punktspielen jeder gegen jeden.

Bei allem Ehrgeiz ging es im Übrigen immer ziemlich fair zu. Nach „Deutschland“ landeten FC Achim und Borussia Dortmund auf den Plätzen zwei und drei – den Medaillenrängen. Platz vier belegte Werden Bremen vor dem FC Paulsberg. Teilnahmeurkunden gab es natürlich für alle Grundschul-Kicker zum Abschluss.

Bevor es zur Siegerehrung ging, ließen sich etliche kleine Stars gern zur Erinnerung per Smartphone stolz von Mama oder Papa ablichten, und am Ende versammelten sich alle noch zum großen Gruppen-Jubelbild. 

la

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Meistgelesene Artikel

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Das Gefühl, Gutes zu tun, gab’s für Gäste gratis dazu

Das Gefühl, Gutes zu tun, gab’s für Gäste gratis dazu

Kommentare