Miriam Linda Weiss zur Rückführung in vergangene Leben

Oma im Enkel oder Vater in der Katze

+
Miriam Linda Weiss: Wechsel der Seelen.

Achim - Von Sokrates wissen wir, sehr verkürzt, dass er wusste, dass er nichts weiß. Schon gar nichts von den Dingen nach dem irdischen Dasein. Das ist nicht die Philosophie von Miriam Linda Weiss. Sie ist Heilpraktikerin und Rückführungsleiterin mit eigener „Praxis für Leib und Seele“ in Verden und als solche selbst ernannte Expertin für diesseitige und jenseitige Angelegenheiten sowie deren ständigen Wechsel. Das Thema von Weiss ist Reinkarnation. Am Donnerstagabend referierte sie in der Achimer Herbergstraße über die „Rückführung in vergangene Leben“.

Davon habe jeder Mensch hunderte. Aber nicht nur gute: „Wir alle waren schon Täter und Opfer.“ Weiss gestand einige Morde. Nicht verübt im aktuellen Leben, sondern in vorherigen. Glauben müsse man ihr das nicht, denn: „Es gibt nicht nur eine Wahrheit.“

Auf die Suche nach höherer Erkenntnis hat Miriam Linda Weiss sich im Alter von sieben Jahren begeben. „Sterben, und das war´s“, war ihr nicht genug. Für Weiss hat jeder Mensch eine Seele. Die ist pure Energie: „Und Energie kann nicht verschwinden.“ Was „beim Sterben passiert“, ist für Weiss geklärt: „Die Seele verlässt den Körper und befindet sich danach oberhalb des Körpers.“ Gewissermaßen in Warteposition, bis alte Seelen kommen, die sich bereits auf der „Lichtebene“ befinden, um die neue Seele willkommen zu heißen.

In diesem Zusammenhang sprach die Reinkarnationstherapeutin vom „geistigen Führer“, von einem Film, der abläuft, und davon, dass es in der geistigen Welt keine Zeit gibt. Dafür könne die Seele sich dort entscheiden, wiedergeboren zu werden. Vorher sollte sie aber tunlichst für sich die Frage „Was will ich im neuen Leben?“ beantwortet haben. Wie wäre es mit guten Eltern? Kein Problem: „Die Seele kann sich die Eltern aussuchen.“ Und laut Weiss, die auch die „Zyklen der Inkarnation“ (Steine/Mineralien, Pflanzen, Tiere, Mensch) benannte, noch vieles andere mehr.

Was genau kann die Reinkarnationstherapie für Menschen bewirken? „Sie kann Fähigkeiten aktivieren und zur Herkunftsklärung beitragen“, sagte Miriam Linda Weiss, die nicht an Zufälle glaubt und drei Stunden für eine Rückführungssitzung benötigt. Keine lange Zeit, wenn man bedenkt, dass die Seele erfahren möchte, was sie wirklich will.

Bei Vorträgen dieser Art kann einem schon mal der Werbespruch eines japanischen Automobilherstellers in den Sinn kommen, der nichts für unmöglich hält. Nur sollte man sich verbieten, in der Enkeltochter die Seele der eigenen Großmutter zu entdecken, nur weil Oma etwas abstehende Ohren hatte und eben diese bei der Kleinen auch zu erkennen sind. Lohnender ist da schon der genauere Blick auf die Hauskatze: „In ihr habe ich die Seele meines Vaters erkannt“, sagte Miriam Linda Weiss.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Kinder aus Gomel in Wöpse

Kinder aus Gomel in Wöpse

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare