Programm für das Stadtfest vom 12. bis 14. Juni steht

Von Michy Reincke bis Blasmusik

Kein Unbekannter: Michy Reincke ist der Headliner beim Stadtfest 2020. Foto: Tristan Ladwein

Achim - Von Sandra Bischoff. Das Stadtfestprogramm 2020 steht: Für die Veranstaltung vom 12. bis 14. Juni haben Ingo Freitag, Vorsitzender der veranstaltenden Unternehmergemeinschaft Achim (Uga), und Ulrik Borcherdt, Geschäftsführer der mit der Organisation beauftragten Firma Solight, am Freitagvormittag die tragenden Säulen vor. Als Headliner wurden Michy Reincke und Band verpflichtet. Ebenfalls mit dabei ist das Blasorchester Bubingas.

„Wir haben nach dem diesjährigen Stadtfest die Wünsche der Besucher ausgewertet und versucht, sie aufzugreifen. Aber uns ist schnell klar geworden, dass wir dafür einen Großsponsor bräuchten, der uns einen deutlichen fünfstelligen Betrag zur Verfügung stellt“, erklärte Borcherdt. Aber auch wenn es mit den ganz großen Stars nicht geklappt hat: Verstecken muss sich das Programm ganz sicher nicht.

Der Freitagabend, 12. Juni, steht ganz im Zeichen der Livemusik. Den Auftakt macht um 19.30 Uhr Laura Lato, die Borcherdt zufolge gerade erst am Beginn ihrer Karriere als Sängerin steht. Im Anschluss steht die Band Bukow aus Osterholz-Scharmbeck auf der Bühne. „Das sind quasi die Reste und die Neufirmierung der ehemaligen Kleinstadthelden“, sagt Borcherdt. Headliner des Abends ist ab etwa 22 Uhr Michy Reincke, der mit seiner Band neben neuen Songs auch die alten Hits von Felix der Luxe wie „Mit einem Taxi nach Paris“ spielen wird. „Wir sind sehr glücklich, dass das geklappt hat“, so Borcherdt. Ziel sei es, mit diesen „hochkarätigen Musikern“ auch Leute von außerhalb nach Achim zu locken.

Am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Juni, haben Vereine sowie Nachwuchsbands tagsüber wieder die Möglichkeit, sich auf dem Stadtfest zu präsentieren. Am Abend startet um 20 Uhr das Partyprogramm mit der Top-40-Coverband Fiasko. „Die hätten wir dieses Jahr schon gerne dabei gehabt“, sagt Borcherdt.

Der Sonntagvormittag beginnt ab 11 Uhr mit einem Frühschoppen, bei dem es musikalisch etwas zünftiger wird: Das Party-Blasorchester Bubingas, das regelmäßig beim Brokser Heiratsmarkt für Stimmung sorgt, spielt traditionelle Blasmusik und aktuelle Party-Hits. Die Geschäfte öffnen am Stadtfest-Sonntag außerdem von 13 bis 18 Uhr. An beiden Tagen des Wochenendes moderiert wieder Heiko Schmitt das Programm. Das Stadtfest klingt ab 17 Uhr mit dem Auftritt von „Do It Like The King“ aus. Die Band spielt laut Borcherdt im Elvis-Gewand Songs von verstorbenen Künstlern.

Gastronome können sich schon jetzt für Getränkestände auf dem Stadtfest bewerben, sagt Uga-Chef Freitag. Neu sei allerdings, dass die Wirte tagsüber auch Sitzgelegenheiten anbieten müssen. „Die werden abends weggeräumt, weil die Fläche dann gebraucht wird.“

Neben dem Hip-Hop-Jumper wird es als weiteres Karussell ebenfalls wieder den Polyp geben, berichten die Organisatoren. „Den Bewerbungen für Fahrgeschäfte nach, hätten wir den Freimarkt aufstellen können. Aber das Rathaus ist leider nicht abbaubar“, verweist Freitag auf die beschränkte Fläche in der Fußgängerzone.

Um das ambitionierte Programm zu wuppen, ist die Uga laut Freitag weiterhin auf Unterstützer und Sponsoren angewiesen.

Zum vierten Mal in Folge liegt die dreitägige Veranstaltung in den Händen von Uga und Solight. Die Stadt unterstützt das Vorhaben finanziell. Das Niveau des Konzepts tue dem Stadtfest sehr gut, sagte Wirtschaftsförderer Martin Balkausky bei dem Pressegespräch.

Weitere Informationen unter

www.achimer-stadtfest.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Meistgelesene Artikel

Weihnachtszauber der Kaufmannschaft beglückt mit Festlichkeit und Rabatten

Weihnachtszauber der Kaufmannschaft beglückt mit Festlichkeit und Rabatten

The Voice Senior: Lutz Hiller erleidet Herzinfarkt - Verdener bricht Sat.1-Show ab

The Voice Senior: Lutz Hiller erleidet Herzinfarkt - Verdener bricht Sat.1-Show ab

UVP-Pflicht für Gas-Bohrungen

UVP-Pflicht für Gas-Bohrungen

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt - Kunden meckern und klauen

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt - Kunden meckern und klauen

Kommentare