Bürgerbusfahrer absolvieren Training

Mehr Sicherheit für die Fahrgäste

In Schwanewede übten die Bürgerbusfahrer das richtige Verhalten in schwierigen Situationen. Foto: Bürgrbusverein

Achim – Damit die ehrenamtlichen Fahrer des Achimer Bürgerbusses ihre Fahrgäste immer sicher von einem Ort zum nächsten transportieren, nehmen sie in unregelmäßigen Abständen an einem Fahrsicherheitstraining unter Anleitung der Deutschen Verkehrswacht teil.

Jetzt war es wieder soweit, berichtet der Bürgerbusverein. Mit insgesamt drei Bussen übten die Ehrenamtlichen innerhalb von rund fünf Stunden auf einem speziell dafür ausgelegten Gelände in Schwanewede den sensiblen Umgang in kritischen Fahrsituationen. „Mit Bezug auf reale Gefahrensituationen im Straßenverkehr sollten die Fahrer ein Gespür für Gefahrensituationen bekommen, um diese erkennen und vermeiden zu können“, heißt es in der Mitteilung des Bürgerbusvereins.

Mit Hilfe von Leitkegeln und plötzlich auftauchenden Wasserwänden erlebten die Fahrer auf sehr glatten Straßenbelägen, wie sich der Bus unter extremen Bedingungen verhält.

Am Ende des Tages waren alle Teilnehmer mit dem Ablauf und den Ergebnissen sehr zufrieden. Sie waren sich einig, dass die Übungen dazu beitragen würden, die Fahrzeuge noch sicherer als vorher im Griff zu haben und so, plötzlich auftauchende Gefahren in Zukunft besser beherrschen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Tanz macht Schule in der Stadthalle Verden

Tanz macht Schule in der Stadthalle Verden

Was Jugendliche über K.o.-Tropfen wissen sollten

Was Jugendliche über K.o.-Tropfen wissen sollten

Meistgelesene Artikel

Auszug droht: 96-jährige Demenzkranke kann Heimkosten nicht mehr bezahlen

Auszug droht: 96-jährige Demenzkranke kann Heimkosten nicht mehr bezahlen

Oberschule Dörverden: Angebot von Seife bis Tombola

Oberschule Dörverden: Angebot von Seife bis Tombola

„Mehr als ein Fahrradweg“

„Mehr als ein Fahrradweg“

Schwerer Unfall auf der Bremer Straße: 44-Jähriger missachtet Vorfahrt

Schwerer Unfall auf der Bremer Straße: 44-Jähriger missachtet Vorfahrt

Kommentare