Mehrere Geldscheine erbeutet

62-Jährigem ins Portmonee gegriffen

Achim - Im Achimer Einkaufszentrum „Marktpassage“ Am Schmiedeberg wurde am Montag ein Kunde mittels eines bekannten Tricks bestohlen, wie die Polizei meldet.

Ein etwa 35-Jähriger hatte sich demnach gegen 14.15 Uhr dem 62-jährigen Mann genähert und bat diesen um etwas Kleingeld zum Telefonieren.

Als der hilfsbereite Achimer sein Portmonee herauszog und nachsah, griff der Unbekannte zu und entwendete mehrere Geldscheine. Mit seiner Beute lief er anschließend davon.

Bei dem Täter handelt es es sich laut Polizeiangaben um einen etwa 1, 75 Meter großen Mann, der gebrochen Deutsch mit vermutlich osteuropäischem Akzent sprach.

Das Achimer Kommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Meistgelesene Artikel

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Kommentare