80 Kreationen

Made in Achim – Am Sonntag Werke in gleich drei Häusern zu bewundern

+
„Meinungsbildung“ hat Bruno Brunotte sein Werk mit Werkzeugen (Bild links) betitelt. Schlicht „Form“ heißt das Exponat von Heike Schudlich rechts.

Achim - Drei auf einen Streich oder dreimal ist Künstlers Recht: Nach 2015 stellen jetzt wieder Mitglieder des Kunstvereins Achim in drei Häusern ihre Exponate der Öffentlichkeit vor. „made in achim“ ist bisher die zweite Mitgliederausstellung.

Doch vor der Eröffnung am Sonntag, 24. Juni, um 11.30 Uhr im Rathaus Achim steht für die Ausrichter das Verteilen der künstlerischen Arbeiten an. 35 Mitglieder stellen zusammen mehr als 80 Werke zur Verfügung, und jeder möchte einen Platz reservieren, an dem seine Kunst besonders gut zur Geltung kommt.

Am Mittwoch, 20. Juni, haben die Mitglieder ihre Skulpturen und Plastiken zur Kunstschule am Mittelweg 19 in Baden gebracht. Dort werden sie auf dem großen Terrain vor dem Gebäude und drinnen – verteilt auf Foyer und einen großen Atelierraum – aufgestellt.

Auch im Rathaus und im Haus Hünenburg sind Exponate zu bewundern. Alle drei Standorte wurden also gut bestückt.

Eine weitere Besonderheit: Es gibt quasi drei Eröffnungen. Zunächst um 11.30 Uhr im Rathaus und um 13 Uhr in der Kunstschule. Dorthin wären dann Fahrgemeinschaften sinnvoll, denn von hier aus geht es weiter zur nächsten Eröffnung um 14 Uhr in die Badener Hünenburg. Bei Kaffee oder einem kalten Getränk im Garten lässt es sich dort anschließend gut entspannen.

Es lohne sich, die Vielfalt an künstlerischen Arbeiten parallel zu sehen, die hier von Profi- und Freizeitkünstlern gemeinsam präsentiert würden, empfiehlt der Kunstverein in der Vorankündigung zu „made in Achim“.

Die Ausstellenden eine im Übrigen, dass sie zumeist schon langjährige Mitglieder des Kunstvereins sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Penny benennt Markt in Etelsen um

Penny benennt Markt in Etelsen um

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Drittes Ladenlokal im Geschäftshaus Große Straße 33 hat noch keinen Mieter

Drittes Ladenlokal im Geschäftshaus Große Straße 33 hat noch keinen Mieter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.