Wieder lauter Knall durch Kampfjets

Eurofighter absolvieren Überschallflug über Achim

Achim - Kampfflugzeuge der Bundeswehr passierten am Montagvormittag um 10.21 Uhr offenbar erneut den Luftraum über Achim. Anwohner aus Baden informierten unsere Zeitung, dass sie um diese Zeit einen lauten Knall vernahmen – und zwar bei manchen so laut, dass die Wände gewackelt hätten.

Nach Angaben des Luftfahrtamtes der Bundeswehr in Köln handelte es sich, wie bereits vor einigen Wochen (wir berichteten), um Übungsflüge zweier Kampfjets vom Typ Eurofighter. Da die Flugzeuge zeitweise in Überschallgeschwindigkeit geflogen wurden, lösten sie am Boden das donnernde Geräusch und die Erschütterung aus.

Durch den Überschallknall verursachte Schäden habe die Polizei Achim indes nicht feststellen können, informiert Helge Cassens von der Polizeiinspektion Verden/Osterholz.

„Der Ort Achim befindet sich unterhalb eines militärischen Übungsluftraums, der bei Bedarf temporär für bestimmte Übungsvorhaben reserviert werden kann“, erklärt Hauptfeldwebel Agathe Kulla vom Bundeswehr-Luftfahrtamt auf Nachfrage. Weiter betont die Behörde, dass sie keine Auskunft über die künftige Häufigkeit der Überschallflüge geben könne, „da diese im täglichen Routineflugbetrieb stattfinden“.

In rund 12,2 Kilometern Höhe unterwegs

Während der Übung hätten sich die Luftfahrzeuge in einer Höhe von rund 12,2 Kilometern (oder 40.000 Fuß) bewegt. Dabei erreichten sie eine Maximalgeschwindigkeit von rund 1510 Kilometern pro Stunde (oder 819 Knoten). Die kürzeste Entfernung zu Achim lag bei 13,1 nautischen Meilen, was in etwa 24,3 Kilometern entspricht.

Bereits einige Male zuvor, zuletzt am 15. Januar, hatten Anwohner in Bremen, Achim und dem Landkreis Diepholz Knallgeräusche und Erschütterungen bemerkt. Die Ursache waren ebenfalls – teilweise in Überschallgeschwindigkeit durchgeführte – Übungen von besagten Bundeswehr-Kampfflugzeugen gewesen.

ldu

Rubriklistenbild: © picture alliance / Bernd Wüstnec

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Das können Outdoor-Smartphones

Das können Outdoor-Smartphones

Vom Apple zum Androiden wechseln

Vom Apple zum Androiden wechseln

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Ladendiebin bei Dodenhof wehrt sich mit Händen und Füßen

Ladendiebin bei Dodenhof wehrt sich mit Händen und Füßen

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Kommentare