Landessportbund und Kultusministerium zeichnen Grundschule Baden aus

Top-Leistung: 270 Kinder schaffen Sportabzeichen

+
Bettina Matschuk (rechts), Geschäftsführerin des Kreissportbunds Verden, übergab die Urkunde an Konrektorin Ingrid Thieke. Mit ihnen freuten sich Helmut Masemann, Vorsitzender des TV Baden, und Ulrike Dwertmann, Fachleiterin Sport an der Grundschule Baden, über die Auszeichnung.

Baden - Die Schülerinnen und Schüler in Baden sind gut in Bewegung. Und das macht sie nicht nur gesünder und leistungsfähiger, sondern bringt auch noch Ehre ein. Der Landessportbund und das niedersächsische Kultusministerium zeichneten die Grundschule jetzt mit einer Urkunde aus, weil dort rund 270 Kinder im vergangenen Jahr das Deutsche Sportabzeichen geschafft hatten. Eine klasse Leistung und Anlass für einen Festakt für Groß und Klein.

In der Aula hatten sich alle Schüler und Lehrer versammelt, um in einer Feierstunde gemeinsam die Urkundenübergabe zu erleben. Dazu begrüßte Ingrid Thieke, Konrektorin der Grundschule, Bettina Matschuck, Geschäftsführerin des Kreissportbundes Verden, und Helmut Masemann, Vorsitzender des Turnvereins Baden als Ehrengäste.

Denn der Verein hatte die Grundschule Baden und auch die Janusz-Korczak-Schule (JKS) mit vielen Helfern tatkräftig unterstützt, damit möglichst viele Kinder das Sportabzeichen erringen. Beim Sportfest am Lahof hatten sich neben den Lehrkräften aber auch nahezu 60 Eltern an den einzelnen Stationen für dieses Ziel zur Verfügung gestellt. Ihnen dankte Thieke ebenso wie dem Schulförderverein Masch, ohne den es keine Erfrischungsstation und Preise gegeben hätte. „Ganz besonderer Dank gilt aber Frau Dwertmann, die unser Sportfest verantwortlich organisiert hat“, betonte die Konrektorin.

Thieke rief dann jeweils zwei Kinder aus jeder Klasse auf, um ihnen Urkunden und Preise (Springseil) für ihre Leistungen zu übergeben. Die JKS 3 und 4 sowie die Klasse 2c der Grundschule Baden bekamen Extrapreise in Form eines Eisgutscheins, einer „Belohnungsstunde“ beziehungsweise „einmal hausaufgabenfrei“.

Schließlich überreichte Bettina Matschuck vom Kreissportbund Verden im Auftrag des Landessportbunds und des Kultusministerium die „große“ Urkunde an Ingrid Thieke. Was die vielen Kinder mit langem und lautem Beifallklatschen begleiteten.

403 Schulen mit 34736 Schülerinnen und Schülern hätten sich landesweit an der Aktion beteiligt, informierte Matschuk. Dabei sei die Grundschule Baden in der Wertungsgruppe B in den „Top 10“ gelandet.

„Unter allen Grundschulen in Niedersachsen, die so viele Schüler haben wie wir, haben wir den 9. Platz belegt“, verdeutlichte Konrektorin Ingrid Thieke. „Das ist eine ganz tolle Leistung, auf die wir alle sehr stolz sind.“

hem

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Im Jaguar gegen die Leitplanke

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare