Kurse der Kreisvolkshochschule beginnen am Montag / Jetzt noch anmelden

Wo das Lernen Spaß macht

+
Dozent Ali Sahin und Carys Davies, Leiterin der Kreisvolkshochschule Achim (hintere Reihe, von rechts), mit Teilnehmern des Orientierungskurses.

Achim - „Das Haus wimmelt von Leben. Es ist immer etwas los“, schwärmt Carys Davies. Die Leiterin der Kreisvolkshochschule (KVHS) Achim beschreibt „ihr“ Haus so: „Offen, flexibel, vielfältig und modern.“

Ob vormittags, nachmittags oder abends: Wenn die Kurse laufen, herrscht reger Betrieb im Haus der KVHS, das in einem Seitenflügel des Cato-Bontjes-van-Beek-Gymnasiums an der Waldenburger Straße untergebracht ist.

Auf den ersten Blick wirkt es ruhig, doch das Leben findet in den Räumen statt. Genauer gesagt: das Lernen. Davies und das Dozententeam verstehen es trefflich, den Unterrichtsstoff mit Leben zu füllen, so dass das Lernen ein großer Spaß sein kann.

Das bestätigt der Orientierungskurs von Dozent Ali Sahin. Sieben Nationen sind dort vertreten: Syrien, Polen, Russland, Türkei, Afghanistan, Thailand und Vietnam. „Dieser Kurs ist der Abschluss des Integrationskurses. Wir beschäftigen uns mit dem Leben in Deutschland, mit Politik, Kultur und Geschichte“, sagt Sahin. „Seit Jahren bieten wir Deutsch- und Integrationskurse für ausländische Mitbürger an und freuen uns, sie bei uns zu begrüßen und kennenzulernen“, sagte Davies.

„Die Achimer sind

lern- und wissbegierig“

Die Leiterin sorgt dafür, dass das Umfeld stimmt und Teilnehmer und Dozenten sich wohlfühlen – sie dekoriert die Gänge jede Woche neu, entsprechend der Jahreszeit. Momentan zieren Eicheln die Tische, und das Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ steht eingerahmt auf einem kleinen Regal.

„Die Achimer sind lern- und wissbegierig und kommen gern in die KVHS“, hat Davies beobachtet. Denn das Angebot ist breit gefächert. Die Leiterin beschreibt es so: „Wir finden für jeden einen Kurs und einen Platz.“

Immer beliebter werden Tages- und Kompaktkurse, so Davies. Im Bereich EDV werden beispielsweise Fotoseminare am Wochenende und kurze Einführungsseminare in die Computerprogramme Windows und Power Point angeboten.

„Das Sprachenlernen ist leider an einem Tag nicht getan. Dafür bieten wir Unterricht in kleinen Gruppen an, was höchst effektiv ist“, sagt Davies. So gibt es Seminare in Business English, Französisch-Grammatikhilfe für Schüler, individuell nach Klassen, und weitere Sprachen. Die meisten Dozenten sind Muttersprachler. Übrigens: „Der Renner im vorigen Jahr war brasilianisches Portugiesisch. Auch in diesem Jahr bieten wir einen Anfängerkurs an“, sagt Davies.

Sport und Entspannungskurse sind nach wie vor sehr beliebt und schnell ausgebucht, berichtet die Leiterin.

In der Küche soll es wieder duften: Die Kurse „Backen für Unbegabte“ und „Schnelle und bunte vegetarische Herbstküche“ laden zum Mitmachen ein.

Zu guter Letzt: „Überraschungserfolg im vorigen Semester war die ‚Schnupperwerkstatt Dudelsack und Snare Drum‘“, sagt die Leiterin. Deshalb freuen sich Pipe Major Robin Davies und Drum Major Christoph Finger vom Bremer Dudelsackverein „Crest of Gordon – City of Bremen Pipes & Drums“ wieder auf viele neugierige Teilnehmer.

Anmeldungen auch

im Internet möglich

„Unsere Dozenten nehmen Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer an, denn so erfahren wir, wo es Bedarf gibt und können im folgenden Semester einen entsprechenden Kurs anbieten“, sagt Carys Davies.

Am Montag, 14. September, beginnen die Kurse – dann wird es im Haus der KVHS wieder richtig lebendig. „Holen Sie sich diese Woche das Programm, blättern Sie darin und melden Sie sich an“, animiert Davies. Hefte sind unter anderem in der KVHS, im Rathaus und in der Stadtbibliothek, bei Banken, Sparkassen und in Supermärkten zu bekommen. Außerdem kann das Programm im Internet unter www. kvhs-verden.de angesehen und heruntergeladen werden.

is

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kommentare