Rektorin Marlies Behnke geht in den Ruhestand

Kopf und Herz der Realschule

Die meiste Zeit war Marlies Behnke in Achim tätig.
+
Die meiste Zeit war Marlies Behnke in Achim tätig.

Achim – Die Realschule in Achim wird in einem Jahr Geschichte sein und dann endgültig durch die Integrierte Gesamtschule (IGS) ersetzt. Die letzte reguläre Leiterin geht aber bereits nach Ablauf dieses Schuljahres von Bord. Marlies Behnke wurde am Freitag feierlich in die Freistellungsphase ihres Ruhestands verabschiedet.

Die Rektorin blickt auf eine lange Schullaufbahn mit vielen verschiedenen Stationen zurück, die meiste Zeit war sie aber als Lehrerin in Achim tätig. Seit 2004 arbeitet sie an der Realschule. Nach etlichen Jahren als Konrektorin trat Behnke 2017 die Nachfolge von Christa Watermann als Leiterin an. Und das unter ganz besonderen Vorzeichen.

„Sie hatten die ganz, ganz schwere Aufgabe gehabt, die Realschule abzuwickeln“, betonte Bürgermeister Rainer Ditzfeld bei der Verabschiedungsfeier in der Pausenhalle. Aber das habe Behnke mit Bravour und Leidenschaft geschafft. „Sie waren nicht nur der Kopf, sondern auch das Herz der Schule“, lobte Ditzfeld. Als Dank überreichte er der künftigen Pensionärin kleine Geschenke, etwa das Rezeptebuch „Achim kocht!“ oder einen Regenschirm mit Motiven Achims. Damit könne sie in Verden, ihrem Wohnort, durch die Stadt laufen und „Werbung für das schöne Achim machen“, frotzelte der Bürgermeister.

„Highlight im Unterricht von Frau Behnke war eindeutig die Notenbesprechung“, stellte Schülersprecher Masoud Koro fest. Sie habe dabei immer drei Fragen gestellt: „Hast du bei mir gut gelernt? Hast du dich im Unterricht wohl gefühlt? Habe ich dich fair benotet?“ Er habe das alles bejahen können.

Mit den Leitern der anderen weiterführenden Schulen in Achim saß Behnke regelmäßig in der sogenannten Elefantenrunde. Da trampelt ein Dickhäuter auf dem anderen rum? „Es wird dort selten gestritten, viel gelacht“, berichtete Dr. Stefan Krolle, Leiter des Cato-Bontjes-van-Beek-Gymnasiums. „Seltsame Vorgaben“ der Landesschulbehörde würden von der Runde „oft erst mal umschifft“, stichelte er.

IGS-Leiterin Kerstin Albes-Bielenberg fand sehr persönliche Worte für ihre Amtskollegin. Ende 2016 hätten sie sich in der Planungsgruppe für die IGS kennengelernt. Obwohl Behnke bekannt habe, „mein Traum ist eine Schule für alle“, sei sie „leider nicht zu uns gekommen“. Aber die Achimer Realschule habe sich eben auch durch Innovationen und ein sehr engagiertes Kollegium einen guten Ruf erarbeitet. Behnke bescheinigte sie „viel Empathie und Verständnis“ für die Schüler und das Kollegium.

Letzteres griff in humorigen Beiträgen ihr Wirken auf. Die Lehrkräfte um den künftigen kommissarischen Leiter Holger Kohring ließen Paris-Fahrten mit der Französisch-Lehrerin Behnke in einem Sketch lebendig werden und erinnerten an ihre Begeisterung für das Fach Religion, für das sie das sogenannte Kerncurriculum beim Kultusministerium mit erarbeitete. Auch die Teilnahme am bundesweiten Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung zum Thema „Geschichte der Hausschlachtung in Achim“ kam zur Sprache.

Der jetzt selbst in Pension gehende Schulrat Jörg Rokitta dankte Behnke für die geleistete Arbeit. „Höchst engagiert, immer verlässlich und kollegial“ sei sie gewesen.

Marlies Behnke hielt ihre Abschiedsrede wohltuend kurz und knapp auf Plattdeutsch. Und stellte am Ende fest: „Am schönsten war das Philosophieren mit Kindern über Gott und die Welt.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Amazon Achim: „System des Drucks“? Sprecher kontert Kritik am Online-Händler

Amazon Achim: „System des Drucks“? Sprecher kontert Kritik am Online-Händler

Amazon Achim: „System des Drucks“? Sprecher kontert Kritik am Online-Händler
Droht Einsturzgefahr von Gebäuden?

Droht Einsturzgefahr von Gebäuden?

Droht Einsturzgefahr von Gebäuden?
Verdener Domplatz beim Open-Air-Festival in Partystimmung

Verdener Domplatz beim Open-Air-Festival in Partystimmung

Verdener Domplatz beim Open-Air-Festival in Partystimmung
Der Liebe wegen – Blender statt Virginia

Der Liebe wegen – Blender statt Virginia

Der Liebe wegen – Blender statt Virginia

Kommentare