Achimer Sterneneltern verschieben Veranstaltung

Erste analoge Sternenkinderkongress wegen Corona abgesagt

Der Verein Sterneneltern freut sich auf den Kongress im kommenden Jahr. Dieses Bild hat der Verein uns zugeschickt und wurde noch vor dem Erlass der Kontaktsperre gemacht. Archivfoto: Verein
+
Der Verein Sterneneltern freut sich auf den Kongress im kommenden Jahr. Dieses Bild hat der Verein uns zugeschickt und wurde noch vor dem Erlass der Kontaktsperre gemacht.

Achim – Mehr als ein Jahr ehrenamtliche Arbeit haben die Mitglieder des Vereins Sterneneltern Achim in die Organisation des ersten analogen Sternenkinderkongresses in Deutschland nach eigenen Angaben gesteckt. Jetzt haben sie sich entschlossen, die für den 18. April geplante Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie abzusagen.

„Manchmal kommt es anders als man denkt. Auch wir müssen unserer Fürsorgepflicht nachkommen“, erklärt Stefanie Gebers, erste Vorsitzende des Vereins. Dank des gut funktionierenden Netzwerks hat der Verein ihr zufolge bereits einen neuen Termin mit der Stadthalle Verden koordiniert. „Wir verschieben den Kongress um ein Jahr. Alle 19 Referenten wurden bereits kontaktiert und stehen uns weiterhin zur Seite“, berichtet die zweite Vorsitzende Verena Dillenburg.

Somit soll sich die Stadthalle Verden am 17. April 2021 für einen Tag in ein großes Schulungsgebäude verwandeln. Gruppen, Vereine, Institutionen und Einzelpersonen haben dann die Möglichkeit, sich auszutauschen und miteinander zu vernetzen.

Große Resonanz mit Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet

Bereits mehr als 140 Menschen haben sich laut dem Verein für die in diesem Jahr geplante Veranstaltung angemeldet. Diese bleiben auch für den Ausweichtermin bestehen. Die Teilnehmer kommen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. „Wir sind stolz, eine solche Reichweite erzielt zu haben“, so Gebers. „Ein bunter Mix aus medizinischem Personal wie Hebammen, Krankenschwestern und Ärzte, aber auch Vereine, die ähnlich aufgestellt sind wie wir, Leiter von Gesprächskreisen und Selbsthilfegruppen, Psychologen, Mitarbeiter von Beratungsstellen und Bestatter kommen zu unserem Kongress.“

Workshops und Vorträge weiterhin vorgesehen

Das Programm ist laut Mitteilung der Organisatoren vielfältig. Insgesamt gibt es elf Vorträge, unter anderem zum Netzwerkaufbau, der Fotografie von Sternenkindern, der Trauer von Männern, Geschwistern und Angehörigen, zur Begleitung von Folgeschwangerschaften und zur Körperarbeit in der stillen Geburtsbegleitung. Auch drei Workshops sind Teil des Tagesprogramms.

Weitere Infos zur Veranstaltung unter

www.sternenkinderkongress.com

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wieder Mangel an Impfstoff

Wieder Mangel an Impfstoff

Wieder Mangel an Impfstoff
Strenge Kontrollen beim Weihnachtsmarkt in Etelsen

Strenge Kontrollen beim Weihnachtsmarkt in Etelsen

Strenge Kontrollen beim Weihnachtsmarkt in Etelsen
Nachwuchs für „überaltertes Team“ gefragt

Nachwuchs für „überaltertes Team“ gefragt

Nachwuchs für „überaltertes Team“ gefragt
Landkreis Verden: Drei Menschen bei <br/>Unfall schwerst  verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt

Landkreis Verden: Drei Menschen bei
Unfall schwerst verletzt

Kommentare