Strafverfahren eingeleitet

Achimer schlägt Schlichter mit Faust ins Gesicht

Achim - Ein 63-jähriger Mann aus Achim wurde am Freitag am Rathauspark von einem 20-Jährigen attackiert und verletzt, weil er einen Streit schlichten wollte. 

Wie die Polizei mitteilte, gerieten der 20-jährige Achimer und seine Schwester in der Straße Am Rathauspark in Streit. Der unbeteiligter 63-Jährige sah die Auseinandersetzung und beabsichtigte diese zu schlichten. Er wurde dabei nach Polizeiangaben von dem aggressiven Achimer mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Gegen den Schläger wurde ein Strafverfahren eingeleitet und das Opfer ärztlich versorgt.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Frühshoppen in Schwarme

Kinder aus Gomel in Wöpse

Kinder aus Gomel in Wöpse

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare