Thea Mühe ist städtische Rechtsrätin

Neue Juristin in der Achimer Chefetage

+
Die neue Rechtsrätin Thea Mühe wird Verwaltungschef Rainer Ditzfeld (li.), seinen Vertreter Bernd Kettenburg und den Stadtrat mit ihrem juristischen Sachverstand unterstützen.

Achim - Von Manfred Brodt. Nun besitzt die Achimer Stadtverwaltung wieder juristischen Sachverstand. Gestern trat die Juristin Thea Mühe (31) ihre neue Stelle als Rechtsrätin im Achimer Rathaus an und wurde sozusagen Nachfolgerin des städtischen Rechtsrats Heinrich Föllenbach, der im März vergangenen Jahres in Pension gegangen war.

Die Hannoveranerin Thea Mühe, die jetzt schon in Baden wohnt, hatte sich bei der zweiten Ausschreibung dieser Stelle beworben und war erfolgreich. Die erste Ausschreibung hatte die Stadt wieder aufgehoben, weil sie meinte, keinen geeigneten Bewerber gefunden zu haben.

Geboren, aufgewachsen und Abitur gemacht in Hannover-Laatzen könnte der Lebenslauf von Thea Mühe beginnen. Sie studierte nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt in den USA Jura in Göttingen und war dann noch einmal in Boston (USA), wo sie den Legum magister machte. Nach dem Ersten Staatsexamen in Göttingen folgte die zweite Ausbildungsphase im Raum Hannover mit Stationen beim Oberlandesgericht Celle, bei der Staatsanwaltschaft Hannover, der Stadt Wunstorf, einem Anwaltsbüro in Burgwedel und einer Anwaltskanzlei in Brüssel.

In der Burgwedeler Anwaltskanzlei, die sich besonders im Umweltrecht einen Namen gemacht hat, arbeitete sie dann nach dem Zweiten juristischen Staatsexamen zwei Jahre als Rechtsanwältin mit den Schwerpunkten Verwaltungsrecht und Baurecht.

Thea Mühe hat eine unbefristete so genannte Stabsstelle, auch räumlich angesiedelt beim Bürgermeister und dem 1. Stadtrat, und soll sich nebenbei auch noch etwas um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und den multimedialen Auftritt der Stadt kümmern.

Große Aufgaben, für die sie die Nervennahrung in Form kleiner Schokoladeriegel in ihrem Amtszimmer wird gut gebrauchen können.

Mehr zum Thema:

Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Narren müssen Sturm und Regen trotzen

Narren müssen Sturm und Regen trotzen

Kater an Karneval: Was dagegen hilft und was nicht

Kater an Karneval: Was dagegen hilft und was nicht

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bagger beschädigt Starkstromleitung an der A1

Bagger beschädigt Starkstromleitung an der A1

Kommentare