Viel Spaß in der „Jugendvilla“ 

Junge Tagebuch-Designerinnen lassen ihre Ideen glitzern

+
Ida, Lara, Jasmin und Denise (von links) haben zusammen mit Kunstpädagogin Franziska Windeler fleißig gemessen, geschnitten, gefaltet und geklebt, um sich selber Tagebücher herzustellen.

Baden - Für Denise wird es ein Malbuch, das sie ihrer Mutter schenken will. Ida will ihre Geheimnisse darin aufschreiben. Lara hingegen will alles, was sie schön findet. darin aufbewahren. Und Jasmin möchte ihr Tagebuch als Kalender nutzen.

Entstanden sind die so unterschiedlich ausfüllbaren Werke beim Kreativ-Workshop in der Badener „Jugendvilla“, dem für Aktivitäten junger Leute bereitstehenden ehemaligen „Jugend-Container“ hinter der Lahofhalle.

Immer donnerstags von 16 bis 19 Uhr läuft dort ein Workshop mit monatlich wechselndem Thema, erläutert Franziska Windeler. Sie ist Kunstpädagogin und Mitarbeiterin der Sozialpädagogische Familien- und Lebenshilfe Achim (SoFA).

„Im September haben wir Skulpturen aus Ytong gestaltet, und jetzt im Oktober designen wir Tagebücher“, berichtet sie. Im November gibt es einen Specksteinkurs, und der Dezember steht ganz im Zeichen von Ledergürteln und –armbändern.

Tagebuchdesignerin Ida ist sieben, Lara neun, Jasmin zehn und Denise ebenfalls zehn Jahre jung. Fleißig haben sie gemessen, geschnitten, gefaltet und geklebt. Die so fertiggestellten Seiten wurden mit Hilfe von Nadel und Faden oder einfach mit einem Tacker zum Buch zusammengebunden.

Bei der weiteren Gestaltung ließen die Mädchen ihrer Kreativität freien Lauf. Die Umschlagsseite wurde kunstvoll verziert mit Glitzerpapier, Zeichnungen, sowie mit Aufklebern, die Franziska Windeler mitgebracht hatte.

Der Workshop machte allen sichtlich Spaß, denn neben konzentriertem Arbeiten wurde auch mal gealbert und vor allem viel gelacht.

Mit Stolz wurden dann die fertigen Ergebnisse gezeigt und ihr Verwendungszweck erklärt.

Wer jetzt auch in der Badener Jugendvilla mitmachen möchte, darf sich gern mit Franziska Windeler in Verbindung setzen Das ist möglich per Email franziska.windeler@sofa-ev.de oder telefonisch unter der Nummer 88 80 64. 

hem

Mehr zum Thema:

Bauarbeiten auf Strecke der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn

Bauarbeiten auf Strecke der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Grippewelle 2017: Die Lage entspannt sich langsam

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Eine Konsole für zwei Welten: Nintendo Switch im Test

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Einen Drink, bitte! Bentley Bentayga Mulliner

Meistgelesene Artikel

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Taschendieb in der Fußgängerzone

Taschendieb in der Fußgängerzone

Pkw in Flammen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Pkw in Flammen: Polizei geht von Brandstiftung aus

Verletzte und Vermisste nach Explosion

Verletzte und Vermisste nach Explosion

Kommentare