Jugendtreff-Jubiläums-Mitmachnachmittag mit Kreativität, Kicker und Grillen

Farbdusche für Schallplatten

+
Die kleine Katrin (11) probiert mit Hilfe von Kunstpädagoge Johannes Graf ihre Ideen beim Graffitiworkshop aus.

Achim - „Wir wollen den Kindern und Jugendlichen heute einfach mal was Gutes tun“, freute sich Achim Franz, Koordinator vom Jugendtreff. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens bot diese Einrichtung ein großes Freizeitangebot mit zahlreichen Mitmachaktionen.

„Vor zehn Jahren setzten sich einige Jugendliche aus Achim mit Erfolg für ein eigenes neues Jugendzentrum ein“, erinnert sich Achim Franz. Der Jugendtreff bietet ein Bildungsangebot außerhalb der Schule, und die Betreuer sind dabei auch wichtige Vertrauenspersonen oder Ansprechpartner bei Alltagsproblemen.

Heute nutzen zahlreiche Jungen und Mädchen das umfangreiche Freizeitangebot. Zu den Öffnungszeiten kommen auch viele, um einfach gemeinsam „abzuhängen“, so der Koordinator.

Dann wird oft am Kickertisch, an der Spielkonsole und Billard gespielt oder auch nur Musik gehört. Zudem gibt es montags eine Musikgruppe und teils auch Projektarbeiten.

„Wir haben zudem ein kulturelles Angebot“, berichtete Franz weiter. So wurden in den vorigen Jahren Konzerte oder Kinoabende organisiert. Dabei richten sich die fünf Sozialpädagogen ganz nach den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen.

Jetzt zum Jubiläum wurde bei fröhlicher und ausgelassener Stimmung gegrillt, gebastelt und gespielt. Und auch die Räumlichkeiten des Jugendtreffs standen zur Verfügung.

Zudem gab es noch ein Kickerturnier und einen Graffitiworkshop. Dabei hatten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, mit Sprühkunst auf Schallplatten ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

jk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Sommerreise: Kräuterwandern in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Autobahnpolizei untersucht Lkw: „Liste des Schreckens“

Autobahnpolizei untersucht Lkw: „Liste des Schreckens“

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Absperrungen zur Sicherheit: Die Amtsgericht-Fassade bröckelt

Kommentare