Ausgabe Nr. 25 bietet wieder einen bunten Strauß lokalhistorischer Themen

Jubiläum der Achimer Geschichts-Hefte

Die Jubiläumsausgabe gibt es in den Achimer Buchhandlungen und der Tourist-Info.
+
Die Jubiläumsausgabe gibt es in den Achimer Buchhandlungen und der Tourist-Info.

Achim – Die Jubiläumsausgabe der Achimer Geschichts-Hefte ist auf dem Markt. Auch in ihrem 25., immer zum Jahresende erscheinenden Geschichts-Heft präsentiert die Achimer Geschichtswerkstatt wieder eine breite Palette lokalhistorischer Themen, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Auf insgesamt 55 Seiten erzählt Edith Bielefeld die Firmenhistorie von Photo Hoppe, berichtet Werner Esdohr vom langsamen Abbau der Badener Dampfmühle, schildert Christoph Maaß Herausforderungen der Kirche während der Corona-Pandemie, trägt Reinhard Dietrich viel Wissenswertes über das Achimer Armenhaus und die Solidarität der Achimer Zigarrenarbeiter im deutsch-französischen Krieg 1870/71 bei und beleuchtet Harald Gerken die Jagd in alten Tagen. Während Helmut Köhler eine unmenschliche Büroordnung aus dem 19. Jahrhundert aufspießt und Manfred Brodt über Not an allen Ecken und Enden in der Achimer Nachkriegszeit, basierend auf den Protokollen des Gemeinderats 1945/46, schreibt, erinnert Christian Kruse ausführlich unter dem Titel „Achim rockt“ an die Achimer Musikszene vergangener Jahrzehnte und lüftet Günter Schnakenberg Geheimnisse des Findlings im Achimer Rathauspark.

Darüber hinaus werden in dem Jubiläumsheft auch die Grundzüge der Geschichtswerkstatt („Grabe wo Du stehst“) und ihre Beschäftigung mit den Lebensverhältnissen einfacher Menschen vor Ort ausführlich dargestellt von Karl-Heinz Hildebrandt und Manfred Brodt.

Das 25. Achimer Geschichts-Heft ist für vier Euro ab sofort zu beziehen in den Achimer Buchhandlungen Hoffmann und Bücherwurm sowie der Tourist-Info. Auch alle anderen seit 1988 erschienenen 24 Achimer Geschichts-Hefte sind noch zu bekommen über den Achimer Geschichts-Verlag von Werner Esdohr.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Lamberts Bay ist mehr als ein Fischerort

Lamberts Bay ist mehr als ein Fischerort

Wie fleischfressende Pflanzen Fleisch fressen

Wie fleischfressende Pflanzen Fleisch fressen

Spektakuläre Grottenschau im Gletschereis der Walliser Alpen

Spektakuläre Grottenschau im Gletschereis der Walliser Alpen

BVB nach Remis gegen Lazio Rom im Achtelfinale

BVB nach Remis gegen Lazio Rom im Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Campingplatz Bollen: Die Idylle ist dahin – Situation eskaliert 

Campingplatz Bollen: Die Idylle ist dahin – Situation eskaliert 

Campingplatz Bollen: Die Idylle ist dahin – Situation eskaliert 
Statt Slalom direkt auf die Autobahn

Statt Slalom direkt auf die Autobahn

Statt Slalom direkt auf die Autobahn
„Vor 2020 wird das nichts“

„Vor 2020 wird das nichts“

„Vor 2020 wird das nichts“

Kommentare