Ohne Führerschein unterwegs

Ein Joint wirkt - 28-Jähriger gerät in Verkehrskontrolle

Embsen - Weil er zwei Tage zuvor einen Joint geraucht hatte, geriet in Embsen ein 28-jähriger Autofahrer am Sonntagnachmittag bei einer Verkehrskontrolle an der Laheiter Straße in erhebliche Schwierigkeiten, berichtet die Polizei. Der junge Mann musste einen Drogentest absolvieren.

Als dieser positiv verlief, gab der Ertappte zu, am Freitag zuvor „gekifft“ zu haben. Da er zudem keinen Führerschein vorweisen konnte und die Streifen-Beamten noch eine geringe Menge Cannabis im BMW fanden, leiteten sie entsprechende Verfahren gegen den 28-Jährigen ein. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Fotostrecke: Werder verliert Testkick gegen Köln

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Deichbrand Festival am Freitag: Beste Stimmung unter den Festivalisten

Der Werder-Zillertal-Freitag

Der Werder-Zillertal-Freitag

Meistgelesene Artikel

Weißes Pulver löst Gefahrgut-Einsätze in Kreisverwaltung und Sparkasse aus

Weißes Pulver löst Gefahrgut-Einsätze in Kreisverwaltung und Sparkasse aus

Weißes Pulver an vier Orten in Verden und Thedinghausen

Weißes Pulver an vier Orten in Verden und Thedinghausen

Mähdrescher geht bei Thedinghausen in Flammen auf

Mähdrescher geht bei Thedinghausen in Flammen auf

Haus nach Feuer in Wahnebergen unbewohnbar

Haus nach Feuer in Wahnebergen unbewohnbar

Kommentare