Landkreis bedankt sich bei Eheleuten Ilse und Joachim Wagner

40 Jahre Einsatz zum Wohl von Kindern

Eine Ziege für den Garten von Ilse und Joachim Wagner (im Vordergrund), überreicht von Fachdienstleiter Peter Genée, Martin Müller und Anja Klee (hinten von links) vom Pflegekinderwesen des Landkreises. Foto: Landkreis verden

Achim – Das erste Pflegekind mit Namen Horst haben die Eheleute Ilse und Joachim Wagner aus Badenermoor 1979 aufgenommen. Seit ziemlich genau 40 Jahren sind die beiden als Pflegeeltern für das Jugendamt des Landkreises Verden tätig. Jetzt hören die beiden auf. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde würdigte Peter Genée, Fachdienstleiter Jugend und Familie beim Landkreis, ihren langjährigen und engagierten Einsatz.

Das Ehepaar, das selbst fünf eigene Kinder großgezogen hat, betreute laut einer Pressemitteilung aus dem Verdener Kreishaus in den ersten Jahren hauptsächlich Dauerpflegekinder, die in der Regel drei bis vier Jahre in der Familie blieben. In den vergangenen 20 Jahren übernahmen die Wagners dann für den Landkreis verstärkt die Bereitschafts- und Kurzzeitpflege.

Bereitschaftspflege bedeutet, dass die Kinder häufig nachts kommen, von der Polizei gebracht werden und höchstens für drei Tage bleiben. Kinder in Kurzzeitpflege werden befristet für die Dauer von einer Woche bis zu einem Jahr betreut. Manchmal wurde es auch eng, wenn wie vor einigen Jahren acht Flüchtlingskinder für eine Nacht aufzunehmen waren, zugleich aber auch zwei Kurzzeitpflegekinder im Haus lebten.

Noch heute haben Ilse und Joachim Wagner zu vielen der ehemaligen Pflegekinder Kontakt, die zwischendurch gerne mal auf einen Kaffee in Badenermoor vorbeischauen. Als kleines Dankeschön gab es vom Landkreis eine Ziege in grünen Gummistiefeln für den Garten der Eheleute, in dem sich neben vielen wetterfesten Tieren auch zahlreiche echte Tiere – von Hühnern und Enten über Meerschweinchen bis hin zu Ziervögeln – tummeln.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Kirchengemeinde Westen feiert Festgottesdienst

Kirchengemeinde Westen feiert Festgottesdienst

Lohberg-Jagd mit guter Beteiligung

Lohberg-Jagd mit guter Beteiligung

Dörverden begrüßt den Herbst

Dörverden begrüßt den Herbst

43. Thänhuser Markt - Party am Samstagabend

43. Thänhuser Markt - Party am Samstagabend

Meistgelesene Artikel

Schwer verletzt: 17-Jährige gerät bei Ernteumzug in Völkersen unter Traktor

Schwer verletzt: 17-Jährige gerät bei Ernteumzug in Völkersen unter Traktor

Auto stürzt in Verden in die Aller - Halterin geht einfach nach Hause

Auto stürzt in Verden in die Aller - Halterin geht einfach nach Hause

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vorschlag beim Thänhuser Abend: Sex statt Bio

Vieles ist bekannt, vieles reizt dennoch

Vieles ist bekannt, vieles reizt dennoch

Kommentare