Im Industriegebiet Achim-Ost

Holzhandel wieder in hellen Flammen

+
Meterhoch loderten die Flammen aus Holzhandel an der Justus-von-Liebig-Straße in Achim-Ost.

Achim - In der Nacht zu Montag, gegen 3 Uhr am Morgen, schossen Flammen meterhoch aus einem Holzhandel an der Justus-von-Liebig-Straße in Achim-Ost. Dort wird Feuerholz in großen Gitterboxen gelagert.

Umringt von diesen Gitterboxen war ein Lkw Sprinter, der wie auch die Lagerhalle von dem Feuer erfasst zu werden drohte. Die Achimer Feuerwehr schützte zunächst den Lkw und die Lagerhalle und schickte dann mit dem Wasserwerfer des Tanklöschfahrzeuges 1200 Liter Löschwasser pro Minute auf die brennenden Holzmassen. Mit einem auf dem Gelände befindlichen Gabelstapler fuhren die Feuerwehrleute dann die Gitterboxen auseinander, um jede für sich komplett löschen zu können. Zur Unterstützung der größeren Löschaktion wurde auch die Badener Feuerwehr noch alarmiert. Der Sachschaden ist erheblich. Schon 2010 war diese Firma von einem ähnlichen Brand betroffen. Über die Ursache hat die Polizei bislang noch nichts verlauten lassen.

Mehr zum Thema:

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Kommentare