Unfall in Badenermoor

Handy am Ohr: Zusammenstoß

Baden - Zwei sich entgegenkommende Autos stießen an der Roedenbeckstraße in Badenermoor zusammen. Die Fahrerin eines Citroens war auf dieser Kreisstraße in Richtung Uesen unterwegs.

Dabei telefonierte sie klar erkennbar, heißt es im Polizeibericht. Weil sie deshalb offenbar unaufmerksam gewesen sei, geriet sie in den Gegenverkehr. Dort prallte der Citroen mit einem Renault zusammen, den ein 36-Jähriger lenkte. Während an dessen Auto erheblicher Sachschaden entstand, setzte die telefonierende Frau ihre Fahrt fort und beging damit Unfallflucht. Verletzt wurde bei der Kollision niemand.

Hinweise zu der Fahrerin, deren Auto an der linken Seite beschädigt sein dürfte, nimmt die Polizei Achim unter Telefon 04202/ 9960 entgegen. Zu dem Unfall kam es am Montag gegen 18.15 Uhr.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

Meistgelesene Artikel

Inzidenz im Landkreis Verden über 100: Corona-Verschärfung frühestens ab Montag

Inzidenz im Landkreis Verden über 100: Corona-Verschärfung frühestens ab Montag

Inzidenz im Landkreis Verden über 100: Corona-Verschärfung frühestens ab Montag
Das Corona-Testnetz im Landkreis Verden wird engmaschiger

Das Corona-Testnetz im Landkreis Verden wird engmaschiger

Das Corona-Testnetz im Landkreis Verden wird engmaschiger
Aus für Achimer Corona-Modellprojekt: Betroffene zeigen Verständnis

Aus für Achimer Corona-Modellprojekt: Betroffene zeigen Verständnis

Aus für Achimer Corona-Modellprojekt: Betroffene zeigen Verständnis

Kommentare