Gelungenes Herbstkonzert der Bürgerstiftung mit „Voice Over Piano“

Große Musical-Klassiker auf kleiner Bühne

Ein glanzvolles Konzertereignis: Thomas Blaeschke und Sara Dähn präsentieren ihr Programm „Musical meets Rock und Pop unplugged”. Foto: Schmidt

Achim - Von Ingo Schmidt. Musikalische Delikatessen der Genres Rock, Pop, Musical, Schlager und Chanson in einer gelungenen Kombination von Piano-Spiel und exzellentem Gesang – das präsentierte „Voice Over Piano“ am Samstagabend beim Herbstkonzert der Bürgerstiftung im Gasthaus „Zur Linde“ (Meyer-Bierden). Das Konzertereignis, mit dessen Überschüssen und Spendeneinnahmen die Bürgerstiftung regionale Projekte fördert, war mit 236 Besuchern restlos ausverkauft. „Wir freuen uns, dass wir die Aktionen der Bürgerstiftung mit unserem Konzert unterstützen können“, erklärte Pianist und Moderator Thomas Blaeschke in seiner Begrüßung.

Die Besonderheit des Konzertabends lag einerseits in der Balance und Vielfalt der Stimme von Sängerin Sara Dähn, die insbesondere bei Balladen und Musical-Interpretationen klar zum Tragen kam, aber auch in der Interaktion mit dem Publikum durch Pianist Thomas Blaeschke, der zur Anmoderation seiner jeweiligen Arrangements gerne weit in die Musikgeschichte zurückblickte.

So erfuhren die Gäste, dass New York und Berlin Anfang des vergangenen Jahrhunderts zu den Geburtsstätten des Musicals zählten. Während zur Nazi-Diktatur diese Stilrichtung als entartet galt und durch Revuen oder Musikfilme ersetzt wurde, habe sich die Unterhaltungsform als „American Theatre“ am New Yorker Broadway weiterentwickelt – bis hin zu den Produktionen von Andrew Lloyd Webber, die nach wie vor erfolgreich gespielt werden. Mit solchen Anekdoten und Informationen schaffte Thomas Blaeschke Überleitungen zu den Programmpunkten und Nähe zum Publikum.

Das Duo servierte auf diese Weise Frank Sinatras „New York, New York“ oder „Erinnerung“ aus dem Musical „Cats“, das hierzulande durch Angelika Milster große Bekanntheit erlangte. Neben weiteren Musical-Klassikern präsentierte das Duo auch Balladen wie „You Raise me Up“ von Westlife sowie „Hallelujah“ von Leonard Cohen. „Haben Sie gewusst, dass Cohen insgesamt 84 Strophen hinzugetextet hat?“, fragte Blaeschke seine Zuhörer. „Keine Bange, wir spielen nur drei.“

Die eigenen Songs „Leben“, „Cool“ oder „Sternenstaub“ erweiterten ein buntes Spektrum. Sara Dähn und Thomas Blaeschke überzeugten auch unplugged ohne ihre Band und brachten große Songs gelungen auf die kleine Bühne des Gasthauses.

Liane Wiesner von der Bürgerstiftung machte am Rande auf die Wunschbaumaktion aufmerksam: „Tatsächlich haben sich auch heute schon einige Besucher Kinderwünsche vom Wunschbaum mitgenommen“, freut sich die stellvertretende Vorsitzende der Bürgerstiftung. Der Wunschbaum steht aktuell im Büro der Freiwilligenagentur im Achimer Rathaus. Die Höhe der Spenden aus dem Konzert war nach Ende noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Kleiner Fehler mit großen Folgen: Auto kracht in Haus

Kleiner Fehler mit großen Folgen: Auto kracht in Haus

Kleiner Fehler mit großen Folgen: Auto kracht in Haus
Schluss mit „durchknallenden Radfahrern“

Schluss mit „durchknallenden Radfahrern“

Schluss mit „durchknallenden Radfahrern“
Gefahrgut-Unfall auf der A1 bei Oyten: Strecke wieder freigegeben

Gefahrgut-Unfall auf der A1 bei Oyten: Strecke wieder freigegeben

Gefahrgut-Unfall auf der A1 bei Oyten: Strecke wieder freigegeben
45-Millionen-Euro-Projekt für Verden: Das wird die Stadtkante

45-Millionen-Euro-Projekt für Verden: Das wird die Stadtkante

45-Millionen-Euro-Projekt für Verden: Das wird die Stadtkante

Kommentare