Große Hoffnungen ruhen auf dem „Schwalbenkreisel“

Große Hoffnungen ruhen auf dem „Schwalbenkreisel“

+
Große Hoffnungen ruhen auf dem „Schwalbenkreisel“

Aufatmen speziell bei Ratsherr Günther Krebs (FDP): Jahrzehntelang hatten er und andere Anwohner der „Vogelsiedlung“ für einen Verkehrskreisel an der Kreuzung Am Freibad/Landesstraße/Schwalbenstraße gekämpft. Nun gibt es die „Durchführungsvereinbarung“ mit dem Land Niedersachsen über den „Umbau der Kreuzung zu einem Kreisverkehrsplatz, der Verbesserung der Radwegeverbindung“ und den „Bau von zwei Querungshilfen im Bereich zwischen der Schwalbenkreuzung und den Anschlusstellen“.

Aufatmen speziell bei Ratsherr Günther Krebs (FDP): Jahrzehntelang hatten er und andere Anwohner der „Vogelsiedlung“ für einen Verkehrskreisel an der Kreuzung Am Freibad/Landesstraße/Schwalbenstraße gekämpft. Einstimmig befürwortete der Achimer Stadtrat diese Vereinbarung. Krebs freute sich, dass an dieser unfallträchtigen Stelle die ersehnte Lösung wahr wird. „Wenn ich mir den Gieschen-Kreisel ansehe, über den der Verkehr so reibungslos fließt, dann darf ich wohl auch große Hoffnungen auf den Schwalbenkreisel setzen“, fügte er an.

Foto: Laue

Mehr zum Thema:

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Kommentare