Herbstkonzert mit „Voice Over Piano“

Große Hits auf kleiner Bühne

+
Sie stehen gemeinsam auf der Bühne beim Herbstkonzert zugunsten der Bürgerstiftung: Sängerin Sara Dähn sowie Entertainer und Moderator Thomas Blaeschke.

Achim – Bereits zum 13. Mal lädt die Bürgerstiftung zum Herbstkonzert ein. Nach den Highlights der zurückliegenden Jahre wie dem Auftritt des Bremer Kaffeehaus-Orchesters, der Society-Jazz- Band und dem Jörg-Seidel-Swing Trio soll nun „Voice Over Piano“ das Publikum mit ihrem Programm begeistern.

Unter dem Titel „Musical meets Rock und Pop“ erwarten die Initiatoren einen künstlerischen Glanzpunkt am Samstag, 2. November, um 19.30 Uhr im Gasthaus Zur Linde (Meyer-Bierden). „Die musikalischen Delikatessen in einer gelungenen Kombination von Piano-Spiel und exzellentem Gesang werden die Besucher genießen“, verspricht Hans-Jürgen Wächter, Vorsitzender der Bürgerstiftung. Entertainer Thomas Blaeschke und Sängerin Sara Dähn präsentieren an diesem Abend Musical-Hits und Pop-Klassiker ganz ohne Band.

„Für mich als Sängerin ist es etwas ganz Besonderes unplugged, also nur mit Klavierbegleitung, zu spielen“, erklärt Sara Dähn, „denn dadurch ergeben sich neue Spielräume, ganz dicht am Publikum.“ Neben Songs aus Cats oder Evita hören die Gäste Stücke von Frank Sinatra und Queen, aber auch eigene Kompositionen.

Die Veranstalter, in diesem Falle auch die Musiker, konnten drei Achimer Sponsoren gewinnen und damit die Eintrittspreise geringhalten. „Wir möchten ein breites und vor allem auch junges Publikum ansprechen und so vielleicht auch für die Arbeit der Bürgerstiftung begeistern“, erklärt Renate Havliza, die als Kuratoriumsmitglied für die Konzertorganisation bei der Bürgerstiftung verantwortlich zeichnet.

Die Karten kosten 16 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. „Wir hoffen deshalb auch auf eine große Spendenbereitschaft an dem Abend“, ergänzt die Musical begeisterte Achimerin. Zum aktuellen Zeitpunkt seien jedoch nur noch 20 Karten verfügbar. „Wir hoffen, dass noch ein zusätzlicher Tisch mit weiteren zehn Plätzen aufgestellt werden kann“, erklärt Thomas Blaeschke. „Wir konnten nicht ahnen, dass der Vorverkauf so positiv verläuft.“

Bei dem Konzert gebe es erstmals kein Essen, Getränke können aber vor dem Konzert und in der Pause bestellt werden. Jedem Besucher sei freigestellt, ob er im Vorfeld im Restaurant etwas essen möchte. Die Veranstalter erwarten einen Überschuss aus den Einnahmen in Höhe von rund 1 000 Euro, die der Bürgerstiftung als Spende zukommen soll, außerdem sei eine Sammlung an den Tischen geplant.

Folgende Projekte stehen zurzeit besonders im Fokus der Bürgerstiftung: Ein Schwimmkurs für benachteiligte Kinder gemeinsam mit dem DRK Verden, eine Fußball-AG an drei Grundschulen, Sterneneltern, Lernorte-Projekt und ein neues Angebot in Kooperation mit dem TV Baden unter dem Titel „Tausend Schritte für die Gesundheit“ für Senioren.  

sch

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Schlüsselzeuge Sondland bringt Trump in schwere Bedrängnis

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Immer mehr Schweinepest-Fälle nahe deutscher Grenze

Meistgelesene Artikel

Die Erde bebt in Verden - viele Bürger wählen Notruf

Die Erde bebt in Verden - viele Bürger wählen Notruf

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Bis 2021 sollen drei neue Kitas stehen

Schöne Erinnerungen an die Abizeit

Schöne Erinnerungen an die Abizeit

„Wellness-Tempel Haferkorn“: Chaos und viel Situationskomik

„Wellness-Tempel Haferkorn“: Chaos und viel Situationskomik

Kommentare